Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 header

Ninaland

wird verwaltet von Kerstin S. (Kommunikation)

Über uns

Dieses Projekt verfolgt das Ziel, den örtlichen Tierschutzverein in Veliko Gradiste beim Ausbau der Auffangstation für Straßenhunde und dessen Versorgung zu unterstützen.

Die Auffangstation ist benannt nach einem der Straßenhunde. Nina war eine kleine, schüchterne Hündin, die auf den Straßen der Ortschaft lebte und von Tierschützern versorgt wurde. Sie hatte einen Schlafplatz auf einem Fabrikgelände und sollte bald in der damaligen Auffangstation aufgenommen werden. Leider kam es dazu nicht, denn bevor man einen Platz für Nina hatte, wurde sie, gemeinsam mit anderen Hunden und Katzen, vergiftet.

Dieses Schicksal teilt sie leider mit vielen herrenlosen Tieren und um diesem Graus ein Ende zu setzen, hat sich in Veliko Gradiste der Tierschutzverein P.U.Z. die Aufnahme und Versorgung der Straßentiere auf die Fahnen geschrieben.

Hierzu wurden mit Hilfe von tatkräftigem Einsatz und der u.a. finanzen Unterstützung aus Deutschland große Meilensteine bewältigt. Aus einem provisorischen Gelände ohne Wasser und Strom mit Platz für ca. 20 Hunde wurde dank des überwältigenden Einsatzes aller Beteiligten mittlerweile ein Gelände, welches sich sehen lassen kann.

Was bisher geleistet wurde:
- Erschließung eines Geländes mit ca. 3.000 qm
- Überzeugung des Bürgermeisters zur Unterstützung
- Errichtung artgerechter Boxen für 120 Tiere
- Welpenhaus
- Tierärztliche Unterstützung
- Kastrationen
- Versorgung der Tiere mit Futter, Medikamenten etc.
- Aufklärungsarbeit in der Bevölkerung
- etc.

Um diesen Fortschritt weiterhin zu verbessern und die Hunde bestmöglich zu versorgen und ihnen eine sichere Zukunft zu bieten, ist der Verein P.U.Z. in Serbien auf Hilfe angewiesen. Jeder Euro kommt an und wird dringend benötigt.

Der nächste große Schritt ist der Bau eines kleinen Gebäudes, in dem die Tiere tiermedizinisch unter hygienisch bestmöglichen Voraussetzungen versorgt werden können. Außerdem werden sich in dem Gebäude Sanitäreinrichtungen und ein Aufenthaltsraum befinden.

https://www.facebook.com/#!/groups/631033683595209/?fref=ts

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Spendengelder, die nicht mehr für das Projekt ausgegeben werden können

  Mirjam K.  24. Februar 2017 um 17:29 Uhr

Liebe Spender,
dieses Projekt wurde gemäß Ziffer 8.1. unserer AGB für nicht steuerbegünstigte Organisationen und Projekte abgebrochen.

Die noch nicht beantragten Spendengelder, die nicht mehr an die Spender zurück überwiesen werden konnten, fallen an betterplace.org, die diese für die Verfolgung ihrer satzungsgemäßen Zwecke einsetzt. Hier gibt es mehr Informationen dazu.

Bei Fragen könnt Ihr uns gern kontaktieren: support@betterplace.org.

Beste Grüße
Euer betterplace.org-Team

weiterlesen

Kontakt

Veliko Gradiste
12221
Veliko Gradiste
Serbien

Kontaktiere uns über unsere Webseite