Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Ausbildung statt Abschiebung (AsA) e.V.

wird verwaltet von C. Knops

Der betterplace-Adventskranz: Wir legen 10 % auf jede Spende an den Adventssonntagen drauf. Mehr erfahren

Über uns

Über uns

Der Verein „Ausbildung statt Abschiebung e.V.“ – kurz AsA – wurde bereits im Jahr 2001 als gemeinnütziger Verein in Bonn gegründet. Unser Ziel: Wir wollen jungen Flüchtlingen eine Anlaufstelle sein, wo sie sich frei äußern, weiterbilden und sich als Teil der deutschen Gesellschaft erleben können.

Angefangen haben wir damals mit 14 Jugendlichen.

In den letzten Jahren sind wir rasant gewachsen: Derzeit nehmen fast 200 junge Geflüchtete im Alter von 14 bis 27 Jahren die Angebote in der AsA Geschäftsstelle in Bonn-Friesdorf wahr. Leiterin der Geschäftsstelle ist die Erziehungswissenschaftlerin Johanna Strohmeier. Außer ihr arbeiten in der Geschäftsstelle noch sechs weitere hauptamtliche Kräfte. Dazu kommen rund 80 Ehrenamtliche. Sie geben Förderunterricht, helfen in der Bewerbungsphase oder bei der Jobsuche und unterstützen bei der Bewältigung des Alltags.



Die Lebensperspektive von jugendlichen Flüchtlingen und vor allem von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen in Deutschland ist nicht einfach. Unter Umständen kann es Jahre dauern, bis sie einen gesicherten Aufenthaltsstatus erhalten. Und auch dieser kann häufig nur mit der Unterstützung von Haupt- und Ehrenamtlichen erkämpft werden. Der ungesicherte Aufenthalt – teilweise in Verbindung mit Arbeitsbeschränkungen - macht es den jungen Menschen jedoch schwer, einen Ausbildungsplatz zu finden und sich in die Gesellschaft zu integrieren. 



Ausbildung statt Abschiebung (AsA) e.V. ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein zur Förderung junger Flüchtlinge mit dem Ziel, Hilfe zur Selbsthilfe zu geben. AsA setzt sich dafür ein, dass junge Flüchtlinge eine Arbeitserlaubnis für die Zeit einer Ausbildung in Deutschland erhalten. Der Verein finanziert sich ausschließlich aus privaten Spenden und Mitgliedsbeiträgen.

Unter Vorsitz von Eberhard Neugebohrn arbeiten derzeit sieben Mitglieder ehrenamtlich im Vorstand, zusätzlich unterstützen ein Supervisor und fast 70 ehrenamtliche Helfer und HelferInnen AsA.



Junge Flüchtlinge in Deutschland - Hilfe aus einer Hand, wo Orte der Sicherheit fehlen:


Auf der Flucht vor Krieg, Gewalt und politischer Verfolgung – getrennt von ihren Eltern – leben in Deutschland Tausende junger Flüchtlinge. Ihre Situation ist schwierig. Vor allem minderjährige unbegleitete Flüchtlinge, die in Deutschland Asyl suchen, brauchen viel Ausdauer und Unterstützung. Über Jahre erhalten sie häufig nur kurzbefristete Duldungen. Von Verlängerung zu Verlängerung leben sie in einem ungesicherten Aufenthaltsstatus. Dies führt bei den ohnehin häufig traumatisierten Jugendlichen zu Frustration und Perspektivlosigkeit.



Gerade Jugendliche ohne „gute Bleibeperspektive“ fallen durch die regulären Jugendhilfesysteme durch und erhalten nicht immer die notwendige Unterstützung wie z.B kostenlose Sprachkurse. Die jungen Menschen sehen sich bereits früh in ihrem Leben mit Hürden konfrontiert und müssen sich aktiv für ihre Rechte, wie das Recht auf Bildung einsetzen. Ausbildung statt Abschiebung e.V. unterstützt die Jugendlichen durch Hilfe aus einer Hand mit Sprachkursen, Lernunterstützung, Beratung, Begleitung und Möglichkeit zu gesellschaftlicher Teilhabe. 


Die Bedingungen, wie sie hier leben, wie sie sich angenommen und aufgehoben, gefördert und unterstützt fühlen, geben Zeugnis darüber ab, wie ernst wir es in Deutschland mit unseren demokratischen Grundwerten meinen und wie wir mit universalen Menschenrechten umgehen.
Ausbildung statt Abschiebung e.V. übernimmt hier Verantwortung und organisiert aus der Gesellschaft vor Ort Unterstützung für junge Geflüchtete und leistet einen Beitrag für mehr (Bildungs-)Gerechtigkeit.

Mehr Infos und Geschichten der Jugendlichen: https://asa-bonn.org/

Letzte Projektneuigkeit

Corona-Zukunft und Blick zurück: Neuer Jahresbericht und was uns gerade umtreibt

  Sarah M.  07. Juli 2020 um 18:39 Uhr

Schritt für Schritt geht es für die Jugendlichen bei AsA wieder los und wir sind dankbar für die Unterstützung die wir erhalten! Einen Rückblick über all unsere Aktivitäten, die auch dank eurer & Ihrer Spenden möglich sind, gibt der aktuelle Jahresbericht: https://asa-bonn.org/jahresbericht-201920-erschienen/

Hier finden Sie auch unsere aktuellen Projekte auf betterplace und wir freuen uns über Verbreitung <3

https://www.betterplace.org/de/projects/82895-ferienfreizeit-trotz-t-corona

https://www.betterplace.org/de/projects/83281-coronafolgen-bewaeltigen-zukunft-fuer-junge-gefluechtete-sichern 

 


weiterlesen

Kontakt

Godesberg Straße 51
53175
Bonn
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite