Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo stiftung hochschulmedizin jpg quadratisch

Stiftung Hochschulmedizin Dresden

wird verwaltet von R. Bozsak (Kommunikation)

Über uns

Die Stiftung zur Förderung der Hochschulmedizin in Dresden wurde 2012 gegründet, mit dem Ziel die Dresdner Hochschulmedizin nachhaltig zu fördern.

Sie fördert
• das öffentliche Gesundheitswesen und die öffentliche Gesundheitspflege
• die medizinische Forschung sowie Innovationen in Diagnostik und Therapie
• krankheitsbezogene und individualisierte Angebote in der Pflege und im Patientenservice
• spezialisierte Angebote in der Aus- und Weiterbildung im Universitätsklinikum und der Medizinischen Fakultät Dresden
• Bauvorhaben, Ausstattungen und Anschaffungen im Universitätsklinikum und der Medizinischen Fakultät Dresden

Vertreten wird die Stiftung auf betterplace.org durch den Förderfonds Lehre - einer Initiative Dresdner Medizinstudenten zum Ausbau des Lehrangebots an der Fakultät. So können beispielsweise Eltern, Verwandte, Fakultätsangehörige und Partner aus Forschung und Industrie einen regelmäßigen oder auch einmaligen Beitrag zur Förderung der Dresdner Mediziner bzw. Zahnmediziner leisten.

Das bisher größte Projekt des Förderfonds Lehre, war das erfolgreiche Crowdfunding "Praxistraining für Ärzte von morgen! - skills-lab "MITZ", welches Spenden in Höhe von über 3.000 € für das Dresdner Trainingszentrum sammelte.

Weitere Projekte der Stiftung Hochschulmedizin sind:

Schwerpunkt „Arzt-Patienten-Kommunikation“
• Skills Lab – Integration spezieller Kommunikationskurse in das Medizinstudium
• Informations-/Trainings- und Kommunikationsangebote für Patienten mit schweren und chronischen Erkrankungen sowie deren Angehörige

Schwerpunkt „Mehr Leben erleben – Autonom altern“
• „Dresdner Hüftschule“
• Neue Therapien für starke Knochen
• Hirntraining für gesundes Altern

Schwerpunkt „ Strukturverbesserungen und Neubauten“
• Medizinisch-Theoretisches Zentrum II – hochmoderne Laboratorien für Spitzenmedizin
• Umgestaltung von Warte- zu Wohlfühlbereichen für Patienten

• Musik-, Kunst- und Körpertherapien für Patienten
• Gezielte Forschungsvorhaben im Universitätsklinikum und der Medizinischen Fakultät Dresden
• Modernste Ausstattungshilfen für die Krankenpflege

Die Liste förderungswürdiger Projekte wird kontinuierlich erweitert und ist auf unserer Homepage einsehbar:
www.stiftung-hochschulmedizin.de

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 19,50 € Spendengelder erhalten

  R. Bozsak  24. Oktober 2017 um 16:38 Uhr

https://asset1.betterplace.org/uploads/project/image/000/033/287/172720/limit_600x450_image.jpg

Das dritte Jahr Biochemie-Repetitorien geht in Folge an den Start!

Im Frühling 2018 wird nach den Semesterferien das zweite Studienjahr mit viertägigen Biochemie  Repetitorien fit gemacht. Das anschließende Sommersemester ist die letzte Etappe vor dem Staatsexamen (Physikum) und setzt sich intensiv mit dem schwierigen Fach Biochemie auseinander.

Zwei Jahre Erfahrung unseres Tutorenteams, allen voran Maximilian Brauer (6. Studienjahr) und Jakob Weber (4. Studienjahr), flossen in das Curriculum. Beide setzten sich ehrenamtlich, trotz Forschungsarbeit und Auslandsaufenthalt, für die Biochemierepetitorien ein.

Ab sofort übernimmt Kristin Riedel (3. Studienjahr) die Organisation der Biochemie-Veranstaltungen und führt Maximilians Arbeit fort. Wir danken Maximilian und Kristin herzlich für Ihr Engagement und auch Ihnen für Ihre Unterstützung der Dresdner Vorklinik Repetitorien.

Zur Information: Aktuell erhalten die Tutoren einen Stundensatz von 10€ / Stunde sowie einen 1,5-fache Stundenzahl zur Vorbereitung zuhause. So erhält ein Tutor für einen einstündigen Vortrag beispielsweise 10€ (für den Vortrag) + 15€ (für die Vorbereitung zuhause). Diese Arbeit beinhaltet eine ausgearbeitete Präsentation sowie den Upload der Arbeitsmaterialien auf das medforum-dresden.de

weiterlesen

Kontakt

Fetscherstraße 74
01307
Dresden
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite