Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Arbeitskreis Umwelt Mombach e.V.

wird verwaltet von J. Weidmann

Über uns

Der Arbeitskreis Umwelt Mombach e. V. wurde 1993 gegründet. Wichtigstes Ziel unseres Vereins ist es, die Naturschutzgebiete und Biotope in unserem Stadtteil, in Mainz und Umgebung zu erhalten und zu pflegen.

Insbesondere kümmern wir uns um den europaweit einzigartigen Mainzer Sand. Dieses FFH- und EU-Vogelschutzgebiet ist die Heimat vieler seltener Tiere und Pflanzen.

In der Rheinaue bei Mainz kaufen und pachten wir von der Landwirtschaft aufgegebene Flächen und wandeln sie in artenreiche Wiesen um. Durch den Bau von mehreren Teichen beiten wir den in der Rheinaue lebenden Amphibien, wie Teich- und Kammmolch neue Lebensräume.

Auch für die in der Rheinaue lebenden Störche sind die Wiesen ein wichtiges Nahrungsbitop. Damit die Störche ausreichend Nahrung finden werden die Wiesen regelmäßig gemäht und beweidet. Die Beweidung findet mit Exmoor-Ponys unseres Partners, der Gesellschaft für Naturschutz und Ornthologie Rheinland-Pfalz, statt.

Darüber hinaus beteiligen wir uns an der Pflege verschiedener Naturschutzgebiete in und um Mainz. So unterstützen wir die Pflege des Fluchtdammes im FFH Gebiet Laubenheimer Ried, der Naturschutzflächen am Rabenkopf in Wackernheim. Gemeinsam mit verschiedenen Partner und Schülern des Otto-Schott-Gymnasiums pflegen wir die Reliktflächen des "kleinen Mainzer Sandes" im Gonsbachtal, zwischen den Stadtteilen Mombach und Gonsenheim.

Ein weiteres Projekt unseres Vereins sind der Schutz der Mehlschwalben und Mauersegler in unserem Stadtteil.

Weitere Informationen gibt es unter www.akumwelt.de

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 825,82 € Spendengelder erhalten

  J. Weidmann  31. März 2021 um 17:11 Uhr

Die Spendengelder werden ausschließlich für den Erhalt, die Pflege und den Neuankauf von Wiesenflächen im Auengebiet am Rhein  zwischen Mainz und Budenheim verwendet. Die hierfür eingesetzten Maschinen wie Freischneider, Heckenscheren, Mulcher und Kettensägen helfen uns die Wiesen offen zu halten und den vermehrt auftretenden Baumbruch zu beseitigen. Nur weiträumige offene Wiesen dienen den Störchen und weiteren schützenswerten Arten zur Nahrungssuche.
Wir installieren und pflegen in diesem naturnahen Bereich jedoch auch Bruthilfen für die heimische Vogelwelt und Quartiere für Fledermäuse. Zu diesem Zweck wurde eine große Leiter angeschafft, die uns Arbeiten in bis zu 9m Höhe ermöglichen.

weiterlesen

Kontakt

Obere Bogenstr. 56
55120
Mainz
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite