Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

CARE Deutschland e.V.

wird verwaltet von A. Jansen

Über uns

CARE wurde 1945 in den USA gegründet, um Armut und Hunger in Europa mit über 100 Millionen CARE-Paketen zu lindern. Allein in Deutschland wurden damals zehn Millionen CARE-Pakete verteilt. Heute setzt sich CARE in 90 Ländern mit überwiegend einheimischen Kräften für die Überwindung von Not, Armut und Ausgrenzung ein und beteiligt insbesondere Frauen und Mädchen. CARE hat Beraterstatus bei den Vereinten Nationen und hilft unabhängig von politischer Anschauung, religiösem Bekenntnis oder ethnischer Herkunft. CARE ist Mitglied im Deutschen Spendenrat und wurde in den vergangenen Jahren für seine transparente Berichterstattung immer mit einem der oberen Plätze des Transparenzpreises von PricewaterhouseCoopers ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr hat CARE über 72 Millionen Menschen weltweit unterstützt.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 10.447,50 € Spendengelder erhalten

  A. Jansen  02. Juli 2020 um 09:45 Uhr

Liebe Spenderinnen und Spender, 

herzlichen Dank für Eure große Hilfsbereitschaft den Menschen im Jemen in einer dramatischen Situation zu helfen. Ihr seid großartig! Wir bei CARE Deutschland sind unendlich stolz solche Unterstützer*innen für die jemenitische Bevölkerung zu haben. Jeder einzelne Mitarbeiter und Mitarbeiterin bei CARE ist euch unendlich dankbar!

Millionen Menschen im Jemen, wie ihr wahrscheinlich schon in allen möglichen Medien mitbekommen habt, befinden sich aktuell in der schlimmsten humanitären Lage weltweit. CARE ist daher weiterhin vor Ort mit zahlreichen Helfer*innen vor Ort aktiv und kann dank eurer Unterstützung weiterhin monatlich 1,5 Millionen Menschen erreichen. Rund 270 lokalen Kolleg*innen sorgen weiterhin dafür, dass Nahrungsmittel und sauberes Wasser an die bedürftigen Familien verteilt werden, um Mangel- und Unterernährung zu bekämpfen. Sie bauen weitere sanitären Anlagen und unterstützen die Trinkwasser- und Hygieneversorgung.

Die aktuelle Corona-Pandemie hat die Lage im Jemen verschärft. Seit im April die ersten Coronavirus-Fälle offiziell bestätigt wurden, hat CARE die Wiederinbetriebnahme der weitgehend zerstörten Gesundheitsinfrastruktur geleistet. Um die COVID-19 Krankheit langfristig einzudämmen, setzt CARE intensiv das Corona-Vorsorge-Programm für Vertriebene und in extremer Enge lebende Familien um. Es werden weiterhin Hygiene-CARE-Pakete verteilt und Menschen bekommen Aufklärung über Präventionsmaßnahmen. Diese Maßnahmen dienen außerdem dazu auch die Krankheiten wie Cholera weiterhin langfristig zu bekämpfen.

Unsere Arbeit für Menschen im Jemen und gegen Hungersnot und die Ausbreitung von Cholera und Coronavirus geht dank eurer Spende weiter – DANKE!

Bleibt gesund!

Wir senden euch sonnige Grüße aus dem Bonner Büro!

weiterlesen

Kontakt

Siemensstr. 17
53121
Bonn
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite