Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1534496419 vertikal 10x 100

Youth4planet e.V.

wird verwaltet von J. Altekruse (Kommunikation)

Über uns

Youth4planet stärkt Kinder und Jugendliche bei der Gestaltung ihrer Zukunft. Dafür brauchen sie heute ganz neue Kompetenzen: Kooperationsfähigeit und Kreativität, Ausdrucksvermögen, Dialogfähigkeit und vernetztes Denken.

Youth4planet fördert mit seinem Konzept bereits erfolgreich die digitale Innovation in Schulen, Jugendgruppe und Universitäten.

Am 30. September 2017, 20:00 berichtet der KiKa in seiner Reihe ERDE AN ZUKUFT:
"Youth4planet: wir sind alle Zukunftsmacher".
Ab dem 2. Oktober zeigt der WDR eine Anleitung zum Herunterladen für Lehrende: "SciencePowerLab zum Nachmachen".

Youth4planet bietet jungen Menschen einen Rahmen für digital grenzenlos vernetztes Lernen (Reinventing Education) und hilft, die erworbenen Kompetenzen für nachhaltig ökologisches Handeln einzusetzen (Change Making).

Unterstützen Sie die Projekte von Youth4planet. Unterstützen Sie die Zukunftsmacher!

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Erstes Science Power Lab erfolgreich: Filmen zum Klimawandel mit dem Smartfon

  J. Altekruse  03. Oktober 2016 um 20:54 Uhr

Am 29. September ist unser Bildungspilot gestartet: In der Aula der Stadtteilschule Winterhunde an der Meerweinstrasse haben Kinder und Erwachsene zwischen 11 bis 61 Jahren Filme zum Klimawandel entwickelt und umgesetzt. Alle Beteiligten ware so begeistert, dass sie unbedingt weiter machen wollen. Geplant ist die Integration in den Schulunterricht, auch eine TV-Sendung ist angesagt und eine Präsentation an der Universität Lüneburg am 28.2. 2017 im Rahmen der Nachhaltigkeits-Konferenzwoche. 

Schritt für Schritt sollen weitere Lehrende und Schulen für Workshops gewonnen werden. Wir wollen das Konzept mit Hilfe einer App so verfeinern, dass Storytelling zum Klimawandel für prinzipiell alle jungen Leute einfach möglich ist. 


weiterlesen

Kontakt

Rutschbahn 33
20146
Hamburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite