Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profilbild qolora

Qolora Education Centre

wird verwaltet von D. Potgieter (Kommunikation)

Über uns

Das Qolora Education Centre ist eine eingetragene, gemeinnützige Organisation. Das Bildungszentrum befindet sich in einem kleinen Dorf im Bezirk Butterworth an der südafrikanischen Ostküste.

Das Bildungswesen in der Region Eastern Cape fällt langsam, aber sicher in sich zusammen und die lokalen Schulen verfügen über keinerlei Ressourcen, die Schulen in anderen Regionen Südafrikas von der Regierung zur Verfügung gestellt bekommen. Den Schulen fehlt es daher an rudimentärer Ausstattung wie Schreibtischen, Lehrbüchern, Schreibwaren, fließendem Wasser und angemessenen sanitären Anlagen. Es sind die Schüler selbst, die unter den Konsequenzen dieses Zustandes leiden, da sie sowohl in privater als auch in beruflicher Hinsicht nur in geringem Maße Chancengleichheit erfahren.

Insgesamt profitieren 850 SchülerInnen aus drei Schulen von unserem Bildungszentrum:
Isolomzi High School  500 SchülerInnen
Manyano Junior School  200 SchülerInnen
Soga Junior School  150 SchülerInnen

Den Schulen werden nicht genügend Lehrkräfte zur Verfügung gestellt. An der Isolomzi High School umfassen Schulklassen daher 55 bis 150 SchülerInnen, die sich aufgrund der katastrophalen Zustände häufig selbst bilden und unterrichten müssen. In den Grundschulen teilen sich für gewöhnlich zwei Klassenstufen einen Raum und eine Lehrkraft. Dieser Lehrkräftemangel bedingt, dass LehrerInnen Fächer unterrichten müssen, für die sie nicht ausgebildet wurden. Zudem sieht der Lehrplan das Unterrichten aller Fächer in englischer Sprache vor, obwohl die Muttersprache der LehrerInnen nicht Englisch ist und sie im englischsprachigen Umgang mit den Schülern große Defizite aufweisen.

Hier setzt das QEC an. Wir stellen den Schulen unentgeltlich Englisch-, Mathe- und Naturwissenschaftslehrer zur Verfügung, indem wir selbst an den Schulen unterrichten und indem wir internationale Volontäre zu uns einladen, bei uns unterbringen und verpflegen. Wir haben eine Bibliothek, bieten Computerkurse und kostenlosen Internetzugang an und stellen Lehrern Unterrichtsmaterialien zur Verfügung. Außerdem geben wir am QEC außerlehrplanmäßigen Englischunterricht, helfen den SchülerInnen bei ihren Hausaufgaben und bei Schulprojekten. Zusätzlich unterstützen wir die Gemeinde bei Musik- und Sportveranstaltungen und helfen SchülerInnen bei Berufs-, Universitäts- und Stipendienbewerbungen. Weiterhin ist es uns gelungen, eine Kooperation zwischen der Isolomzi High School und einer renommierten Sekundarschule in Kapstadt herzustellen. Im Rahmen dieser unterrichten Tutorinnen und Tutoren der Rondebosch Boys High School Kapstadt Mathe an der lokalen Sekundarschule.

Wir bringen Freude und Hoffnung in die Gemeinde, die unter sehr harten Bedingungen lebt und in der Armut weit verbreitet ist. Daher sind wir besonders stolz darauf, dass die Anzahl der SchülerInnen, die die Jahresabschlussprüfungen bestehen, seit unserer Zusammenarbeit mit den Schulen von 75% auf 89% gestiegen ist.

Um unseren positiven Einfluss auf die Gemeinde weiterhin aufrecht erhalten zu können benötigen wir dringend Spenden. Diese sollen dazu dienen, Unterkünfte für unser stetig wachsendes Volontärprogramm fertig zu stellen und ein größeres Bildungszentrum zu errichten, sodass noch mehr SchülerInnen von unserer Arbeit und Betreuung profitieren können.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  D. Potgieter  21. November 2016 um 17:53 Uhr

This is the final amount that we are getting through Betterplace, thank you to all the wonderful super people that have reached into their pockets to assist us in our venture of teaching here in rural South Africa. Thank You , Thank You Thank You.

Es wurden 25,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Arbeitskräfte 25,00 €
weiterlesen

Kontakt

Ngcizela
Ngcizela
Südafrika

Kontaktiere uns über unsere Webseite