Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 plogo

PARTIRI

wird verwaltet von O. Quenzel (Kommunikation)

Über uns

PARTIRI ist ein gemeinnütziger Verein, der neben einigen Projekten (Existenzsicherung, Bildung für Waisen) in Malawi , im südlichen Afrika, vor allem Projekte unseres Partners Plants for Life zur Verbesserung der Lebensbedingungen und des Umweltschutzes in Nepal unterstützt hat.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Erdbebenopfer leiden unter Blockadefolgen

  O. Quenzel  16. Dezember 2015 um 18:01 Uhr

Inzwischen ist die Lage vieler Erdbebenopfer weiterhin kritisch. Besonders betroffen sind die Bewohner höherer Lagen, von denen noch etwa 200000 in Notunterkünften leben müssen. UNICEF befürchtet, dass 3 Millionen Kinder während der Wintermonate infolge des Fehlens von Treib- und Brennstoff, Nahrung und Medikamenten von Krankheit und Tod bedroht sind.

Die Einfuhr lebensnotwendiger Güter ist infolge der Proteste der Bewohner des Tieflandes gegen die Mitte September eingeführte neue Verfassung durch Sperrung der Zufahrtsstraßen des Kathmandutals sowie der südlichen Grenze, verbunden mit einer inoffiziellen Blockade dieser Grenze durch indische Behörden weitgehend unterbrochen.


Ein guter Artikel zu den Hintergründen: 'Der Berg ruft Die Nepalesen streiten über ihre Identität, die Erdbebennothilfe ist erst einmal zweitrangig.' von Adrienne Woltersdorf erschien im IPG (dem Journal für) Internationale Politik und Gesellschaft der Friedrich Ebert Stiftung.



weiterlesen

Kontakt

Reitergasse 2
06249
Mücheln
Deutschland