Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hände für Kinder e.V.

wird verwaltet von Andrea J.

Der betterplace-Adventskranz: Wir legen 10 % auf jede Spende an den Adventssonntagen drauf. Mehr erfahren

Über uns

Der gemeinnützige Förderverein "Hände für Kinder e.V" hat , ein Haus für Familien mit (mehrfach-) schwerstbehinderten Kindern in Hamburg eröffnet. In diesem Haus, dem Neuen Kupferhof, wird es Familien ermöglicht, ihr behindertes Kind im Rahmen einer integrativen Kurzzeitbetreuung unterzubringen. Die Familien können ebenfalls im Neuen Kupferhof bleiben und gleichzeitig mit ihrem Kind eine Pause vom Alltag nehmen, um neue Kräfte zu tanken. Im Zuge der immer weiter fortschreitenden "Ambulantisierung" bei der Betreuung von Schwerstbehinderten ist dies ein notwendiger Baustein und in seiner Form noch immer ein Pilotprojekt. Im Neuen Kupferhof sind Familien aus ganz Deutschland herzlich willkommen.

Der Förderverein wurde im Juli 2008 von betroffenen Eltern und unterstützenden Freunden gegründet. Er ist als „gemeinnützig/mildtätig" anerkannt. Zum Hintergrund: Alleine in Norddeutschland betreuen rund 10.000 Familien rund um die Uhr ein meist mehrfach- bzw. schwerstbehindertes Kind zu Hause. Da bleiben freie Stunden und durchschlafene Nächte die absolute Ausnahme, viele dieser Familie fiunktionieren nur noch. Damit die Familie trotz der Belastung dauerhaft bestehen kann, braucht es ein Haus wie den Neuen Kupferhof. Oder wie eine Mutter es beschreibt: "Liebevolles Personal in allen Bereichen, die einer Mutter ansehen, wenn sie völlig fertig ist und durch Kleinigkeiten (die Kanne Tee am Morgen ), langen Gesprächen ( „das haben Sie gut gemacht!“ und „ ich kümmere mich um Jonah, genießen Sie die Zeit!“) ein Stück Glück ins Leben zurückbringen. Danke, dass wirklich jeder ein offenes Ohr hat. Danke, dass einem die Schuldgefühle genommen werden und man sein Kind nicht abschiebt! Danke, dass wir wiederkommen dürfen und es sicherlich noch oft tun werden.“

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 6.935,96 € Spendengelder erhalten

  Andrea J.  17. September 2020 um 09:03 Uhr

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer, 

Hände für Kinder freut sich sehr, dass wir dank des tollen Ergebnisses im Rahmen des 48-h-Charitystreams von Riot Games gleiche mehrere offene Wünsche aus unserem Haus erfüllen können. Damit wird der Aufenthalt für unsere Gastkinder mit Handicap im Neuen Kupferhof, aber auch für ihre Eltern und Geschwister noch angenehmer. Wenn am Ende dann alle mit neuer Energie wieder nach Hause fahren und es hinbekommen, den Alltag auch weiterhin gemeinsam zu meistern, haben wir uns Ziel erreicht. Und das gelingt uns jetzt dank dieser tollen Spende noch besser. 
Vielen, vielen Dank, dass Sie alle am Charitystream teilgenommen haben und damit Hamburgs Kurzzeit-Zuhause für Kinder & Jugendliche mit Behinderung (die übrigens mit ihren Familien aus ganz Deutschland kommen) so großartig unterstützt haben! Das gesamte Team von Hände für Kinder grüßt herzlich 
 

weiterlesen

Kontakt

Kupferredder 45
22397
Hamburg
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite