Deutschlands größte Spendenplattform

Shaul B. und Hilde Robinsohn Stiftung

wird verwaltet von Gerd Harms

Über uns

Die Shaul und Hilde Robinsohn Stiftung wurde durch eine letztwillige Verfügung der Stifterin, Dr. Hilde Robinsohn, 1995 gegründet.
Zweck der selbständigen und gemeinnützigen Stiftung ist es, in Fortführung des Werkes von Prof. Dr. Shaul B. Robinsohn die Forschungs- und Entwicklungsarbeiten der Internationalen Akademie World Citizen Campus (INA CCW gGmbH auf den Gebieten der Curriculumforschung und -entwicklung, der Lehrer- und Erzieherbildung sowie der Vergleichenden Erziehungswissenschaft zu fördern, das Archiv und die Bibliothek Robinsohns zu pflegen und zu erhalten sowie die Veröffentlichungen von Robinsohn zu verbreiten. Die Robinsohn Bibliothek steht mit etwa 3.000 Bänden Forschenden und Studierenden offen und ist über die Universitätsbibliothek der FU Berlin zugänglich.
Die Robinsohn Stiftung wirbt Spenden für die School-for-Life in Chiang Mai in Thailand ein und verwaltet diese.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 26.051,49 € Spendengelder erhalten

  Gerd Harms  10. Februar 2021 um 15:37 Uhr

Die Spenden werden für den Neubau eines Hauses als Ersatzbau für ein Familienhaus eingesetzt, dass durch Überschwemmungen und Regen dauerhaft feucht wird und damit für die Kinder zu unzumutbaren Wohnbedingungen führt. Diese Überweisung dient der Finanzierung der ersten beiden Bauabschnitte. Der dritte Bauabschnitt wird mit weiterenSpenden finanziert.
Weiterhin soll eine kleinere Summe  ausfallende Spenden auf Grund der Corona-Pandemie ersetzen. Damit wird die Elektrizitätsversorgung sicher gestellt.

weiterlesen

Kontakt

Große Weinmeisterstr. 60, 14469 Potsdam
14469
Potsdam
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite