Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 crop original logo mwp

Medienwerkstatt Potsdam im fjs e.V.

wird verwaltet von S. Grunewald (Kommunikation)

Über uns

Die Medienwerkstatt wurde vor 24 Jahren, im Sommer 1991 gegründet.
Sie wird seitdem vom Förderverein für Jugend und Sozialarbeit e.V. getragen und von der Landeshauptstadt Potsdam, Fachbereich Kinder, Jugend und Familie gefördert.

Ziel der Arbeit ist die Entwicklung einer weitreichenden Medienkompetenz bei Kindern, Jugendlichen und pädagogischen Fachkräften durch Angebote der Bildung, Beratung, Information und der Vernetzung von Fachkräften.

Die Angebotsformen sind: Beratung, Kurse, Projekte sowie die Organisation von Fachgremien bzw. Fachtagungen. Zum Service gehören die Ausleihe von Aufnahmetechnik zum Selbstkostenpreis sowie die Nutzung von Videoschnittplätzen.

Mit Medienprojekten und Kursen wie z.B. „Dreh dein Ding“, „Handyclips“, „Kreatives Netzstadtspiel“, “Creative Gaming” “Drehbuch schreiben”, “coole Website erstellen” “eine eigene TV-Produktion – wie werden Nachrichten produziert” oder der „Trickfilmwoche“ bieten wir Kindern und Jugendlichen in den Ferien Freizeitspaß und lebensweltorientierte Lerngelegenheiten.

Als Fachstelle für Jugendmedienschutz in Potsdam berät das Team in Fragen des Jugendmedienschutzes und vermittelt ggf. an Spezialisten.

In der Medienwerkstatt können Praktika (ab 8 Wochen Dauer) im Rahmen einer Ausbildung oder eines Studiums im Arbeits- und Lernfeld der Medienpädagogik absolviert werden. Ein Schülerpraktikum (9. Klasse) bieten wir jedoch nicht an.
Die Medienwerkstatt ist Mitglied in folgenden Arbeitskreisen und Fachgremien: Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur GMK, Ständige Konferenz der frei arbeitenden Medienzentren F.R.A.M.E., Landesarbeitsgemeinschaft Multimedia Brandenburg e.V., Arbeitskreis Suchtprävention Potsdam, Stadtjugendring Potsdam e.V. und AG “Medien und Gewalt”.

Sie können uns unterstützen!

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Out now: die 4. Auflages des Kinderstadtplans!

  S. Grunewald  06. April 2016 um 23:10 Uhr

Am 05.04. haben wir der Release des neuen Print-Plans mit einer Tram-Sonderfahrt quer durch die Stadt gefeiert. Der Plan ist nun wie gewohnt kostenlos im Bürgeservice, den Touristeninformationen und den Kundenzentran der Verkehrsbetriebe erhältlich. Vielen Dank an alle Spender*innen, Förderer, das großartige Team und die beteiligten Kinder! 300 Luftballons haben wir steigen lassen, vielleicht ist euch einer begenget?

Die Presse dazu:

Kinderstadtplan für Potsdam: 'Zutritt nur für Kinder' von Emilie Brummel, PNN 06.04.2016

'Hast´n Plan? – Mit dem Kinderstadtplan durch Potsdam', Stadt Potsdam 05.04.2016

Das ist geschafft. Nun können wir uns voll auf die Erneuerung des Webangebots von hastnplan.de konzentrieren und freuen uns, wenn Sie weiter dabei bleiben!

weiterlesen

Kontakt

Schilfhof 28a
14478
Potsdam
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite