Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo wdk weiss rot 300

Werkstatt der Kulturen, Berlin

wird verwaltet von P. Räther (Kommunikation)

Über uns

Die WERKSTATT DER KULTUREN ist eingeführte Spielstätte für Berliner plurikultureller Herkunft, die sich in der Berliner Kulturlandschaft weder als Produzenten noch als Rezipienten angemessen repräsentiert finden. Entsprechend ist es ein wichtiges programmatisches Anliegen der Werkstatt der Kulturen, die künstlerische Bearbeitung differenter kultureller und historischer Erfahrungen zu ermöglichen und damit das kulturelle Kapital von Morgen zu schaffen.
Damit ist Hauptzielsetzung der künstlerischen Arbeit der WERKSTATT DER KULTUREN die Präsentation transkultureller Kunst- und Kulturproduktionen.
Dies geschieht vor allem durch die durch Kurator/innen aus den unterschiedlichsten künstlerischen und kulturellen Milieus konzeptionierten und durchgeführten Veranstaltungsreihen in den Sparten Musik, Film, Literatur und Tanz.
Ebenfalls von besonderer Bedeutung ist die Kooperation mit unterschiedlichsten Akteuren und Vereinen für die Durchführung größerer Festivals außerhalb des eigenen Hauses wie der „Karneval der Kulturen“ (bis 2014) und der Musikwettbewerb "creole - globale Musik aus Deutschland".
Bis 2008 lag der Hauptschwerpunkt der Arbeit im Bereich Musik. Seither aber wurden zunehmend Veranstaltungsreihen in anderen Genres entwickelt und in das laufende Programm integriert.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Für diese Bedarfe habe ich eine (Teil-)Auszahlung veranlasst:

  P. Räther  13. April 2016 um 10:21 Uhr

Vielen Dank an alle Spender*innen!

Dank Ihrer Unterstützung konnten wir Fukushima - The Aftermath 2016 durchführen.

Insgesamt ca. 700 Besucher*innen kamen am 11. März in die Werkstatt der Kulturen und sahen einen oder mehrere von insgesamt 20 Präsentationen - Musik, Tanzperformance, Malperformance, Podiumsdiskussion, Ausstellung, etc.

Ihre Spenden wurden für die Erstattung von Fahrt- und Transportkosten der Künstler*innen, für Instrumentenausleihe, Materialkosten und für den Druck eines Plakates verwendet.

Ohne Ihre Hilfe wäre das Ganze kaum möglich gewesen - deshalb erneut vielen Dank Ihnen allen.

Videomitschnitte aller Events werden in Kürze auf dem youTube-Kanal der Werkstatt der Kulturen zu sehen sein: http://http://www.youtube.com/wdkberlin

Es wurden 759,00 € Spendengelder für folgende Bedarfe beantragt:

Flyergestaltung, -druck und -verteilung 514,00 €Transportkosten 245,00 €
weiterlesen

Kontakt

Wissmannstr. 32
12049
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite