Zum Hauptinhalt springenErklärung zur Barrierefreiheit anzeigen
Deutschlands größte Spendenplattform

Stiftung Lichtblick Kinder- & Jugendhilfe

wird verwaltet von A. Gabler

Über uns

FÜR WELCHE BENACHTEILIGTEN KINDER UND JUGENDLICHEN WIR UNS ENGAGIEREN

Zehn Jahre hatten wir unseren Fokus ausschließlich auf die finanzielle Absicherung der wertvollen pädagogischen Arbeit im Lichtblick Hasenbergl gelegt. Zukünftig wollen wir unseren großen Wissens- und Erfahrungsschatz nun auch anderenorts einsetzen, um jungen Menschen, die in ihren Familien von materieller Armut und einem schwierigen Zugang zu Bildung und gesunder Grundversorgung betroffen sind, nachhaltig zu helfen. In diesem Sinne haben wir uns 2017 entschieden, fortan zusätzlich STARTSTARK in der Münchener Messestadt Riem zu einem Projekt unserer Stiftung zu machen.


WIE DER LICHTBLICK HASENBERGL IM MÜNCHENER NORDEN HILFT

Im Lichtblick Hasenbergl werden aktuell 200 Kinder und Jugendliche zwischen 1 und 25 Jahren aus sozial schwachen und bildungsfernen Familien betreut und gefördert. Zu den Kernangeboten gehören der Kindergarten, die tägliche Nachmittagsbetreuung vom Schuleintritt bis zum Schulabschluss und die Ausbildungsbegleitung. Mutter-Kind-Gruppen, eine Elternschule und die Familienhilfe ergänzen das Angebot.

Oberstes Ziel sind motivierte, zufriedene Jugendliche und junge Erwachsene, die einen Schulabschluss schaffen, eine Ausbildung erfolgreich absolvieren und in der Lage sind, ihr Leben eigenverantwortlich zu führen.


WIE STARTSTARK IN DER MÜNCHENER MESSESTADT RIEM HILFT

Seit Mai 2017 entwickelt das Projekt STARTSTARK in der Messestadt Riem wirksame Angebote zur Kinder- und Jugendförderung. Unter dem Motto „Bedarf erkennen und handeln“ konnte STARTSTARK bereits tolle erste Erfolge erzielen. Beispielhaft genannt seien hier die sehr wirksame Praktikumsinitiative für Schüler der örtlichen Mittelschule, die Entstehung von Informationsplattformen für Schüler und Eltern, der Aufbau eines Patennetzwerks mit Jobmentoren sowie Bildungs- und Gesundheitspaten, erste Angebote zur Elternaktivierung oder die Initiative zur Realisierung der im Stadtteil bisher fehlenden Kinderarztpraxis.

Langfristiges Ziel der STARTSTARK gGmbh ist die Neugründung eines Kinder- und Jugendhauses in der Messestadt Riem.


WIE DIE STIFTUNG LICHTBLICK KINDER- & JUGENDHILFE HILFT

Um die Finanzierung des Lichtblick Hasenbergl und des Projekts STARTSTARK auf ein solides Fundament zu stellen, ist Ziel unserer Stiftung, über Zustiftungen (= Spenden in unser Stiftungsvermögen) das Stiftungskapital so weit aufzubauen, bis seine Erträge zur dauerhaften finanziellen Unabhängigkeit der beiden Projekte im ausreichenden Umfang beitragen.

Aber auch Ihre "normalen" Spenden an uns kommen garantiert zu 100% der Kinder- und Jugendförderung gemäß unseres Stiftungszwecks zugute.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 126,75 € Spendengelder erhalten

  A. Gabler  18. Juli 2024 um 08:49 Uhr

 Die Kinderarztpraxis in der Münchner Messestadt auf Initiative der Stiftung Lichtblick Kinder- und Jugendhilfe konnte nach sechsjähriger Arbeit dank Ihrer großzügigen Unterstützung endlich von Oberbürgermeister Dieter Reiter eröffnet werden. Im kinderreichsten Stadtteil Münchens gab es bislang keinen Kinderarzt, so dass viele Kinder nicht zu den notwendigen Vorsorgeuntersuchungen gebracht wurden. Die Folge waren häufig verzögerte und versäumte Diagnosen und Behandlungen, fehlende oder mangelnde Impfungen sowie ein erhöhtes Risiko bei Notfällen. Wir danken insbesondere der BMW AG Niederlassung München, dem Adventskalender für Gute Werke der Süddeutschen Zeitung e.V., Dr. Mark Wössner und dem Rotary Club München-Hofgarten, dass sie für diese Einrichtung so großzügig gespendet haben. Das ist Hilfe, die direkt bei den Kindern vor Ort ankommt. 

weiterlesen

Kontakt

c/o GR-AD KG, Dienerstraße 17
80331
München
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite