Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 diakonie heidenheim

Diakonisches Werk im Ev. Kirchenbezirk Heidenheim

wird verwaltet von F. Rosenkranz (Kommunikation)

Über uns

Das Diakonische Werk im Evangelischen Kirchenbezirk Heidenheim ist Mitglied im Landesverband der Diakonie, dem Diakonischen Werk Württemberg e.V. Das ist der Wohlfahrtsverband der Evangelischen Kirche in Württemberg. In ihm sind die Träger diakonischer Arbeit zusammengeschlossen.

Das Diakonische Werk gehört zu den Spitzenverbänden der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg und nimmt als solches soziale Aufgaben war.

Im diakonischen Handeln wird der Glaube in die Tat umgesetzt. Grundlage unseres Handelns ist das christliche Gebot der Nächstenliebe.
Wichtig ist der Mensch als Gesamtes mit all seinen körperlichen, seelischen und sozialen Problemen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gehen fachlich kompetent und seelsorgerlich darauf ein. Die Diakonie tritt für soziale Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft ein und stellt den Menschen immer an erste Stelle.

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Diakonie arbeiten ehrenamtlich.


Unser Angebot im Diakonischen Werk Heidenheim

Schuldnerberatung
Hilfe bei Privatschulden, Beratung bei Privatinsolvenz, Haushaltsberatung und Existenzsicherung

Sozial- und Lebensberatung
Rat und Hilfe bei Lebensfragen und in sozialrechtlichen Fragen (z. B. bei Familienproblemen, finanziellen Sorgen, usw.) sowie bei Schwierigkeiten mit Ämtern

Kurvermittlung
Beratung, Vermittlung und Nachsorge bei Mütterkuren und Mutter/Vater-Kind-Kuren

Hospizdienst und Trauerbegleitung
Lebensbegleitung Schwerkranker, Sterbender und ihrer Angehörigen, individuelle Trauerbegleitung

Suchtberatung
Psychosoziale Beratungs- und ambulante Behandlungsstelle für Suchtkranke und Suchtgefährdete sowie deren Angehörige
Tel.: 07321/3594-21

Unsere Kontaktdaten
Diakonisches Werk Heidenheim
Bahnhofstraße 33
89518 Heidenheim
Tel.: 07321/3594-11
Fax: 07321/3594-10

Termine nach Vereinbarung und in der offenen Sprechstunde:
Montag: 15.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag: 10.00 – 12.00 Uhr

Außensprechstunde in Giengen
Donnerstag 14.30 – 16.00 Uhr
für Sozial- und Lebensberatung und Schuldnerberatung
im Evangelischen Gemeindezentrum
Ferdinand-Porsche-Straße 8 (Schwage)


Frauen- und Kinderschutzhaus

Hilfe für misshandelte und von Misshandlung bedrohte Frauen und ihre Kinder
Die Aufnahme ins Frauen- und Kinderschutzhaus erfolgt von 8.00 – 17.00 Uhr nach telefonischer Anmeldung unter 07321/24099, nach 17.00 Uhr, an Wochenenden und Feiertagen durch die Polizei unter 110.

Ambulante Beratung für Frauen:
im Diakonischen Werk Heidenheim, Bahnhofstraße 33
Anmeldung unter der Telefonnummer 07321/3594-11


Diakonie-Laden
Unser Angebot: Kleidung, Schuhe und Heimtextilien für Frauen und Männer

Öffnungszeiten:
Montag 14:00 – 18:00 Uhr
Dienstag 09:30 – 17:00 Uhr
Mittwoch 09:30 – 13:00 Uhr
Donnerstag: 09:00 – 12:00 Uhr (Hauptstraße 88)
14:00 – 18:00 Uhr
Freitag: 09:30 – 13:00 Uhr
14:00 – 18:00 Uhr
Jeden 1. und 3.
Samstag im Monat: 09:30 – 13:00 Uhr

Kleiderabgabe
montags in der Bahnhofstraße 33 (Kellergeschoss),
donnerstags in der Hauptstraße 88,
jeweils von 9:00 – 12:00 Uhr

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Unterwegs mit Rat und Tat

  F. Rosenkranz  15. Oktober 2018 um 09:20 Uhr

Sehr geehrte Spender,

wir möchten uns im Namen der Frauen und Kinder bedanken, die im Frauen- und Kinderschutzhaus sind.

Nun haben wir ein neues Projekt, dass uns sehr am Herzen liegt:
Unterwegs mit Rat und Tat

Das Projekt "RuT" soll helfen, dass wir ehrenamtliche Ausbilden können, die Frauen nach betreuen, die (evtl. mit ihren Kindern ) aus dem Frauen- und Kinderschutzhaus ausziehen.

Diese sollen bei ihrem Start in ein selbstbestimmtes und gewaltfreies Leben
mit „RuT“ (Rat und Tat) unterstützt werden.

Für einen besseren Einblick, welche Gefahren entstehen können schlagen wir Ihnen unseren selbst gedrehten Trailer vor zum Thema RuT vor, den Sie auf der Projektseite sehen können.

Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Tag!

Ihr Diakonisches Werk Heidenheim und Frank Rosenkranz

weiterlesen

Kontakt

Bahnhofstraße 33
89518
Heidenheim
Deutschland

Fill 100x100 bp1527052487 fill 200x200 diakonie heidenheim

F. Rosenkranz

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite