Deutschlands größte Spendenplattform

OroVerde - Die Tropenwaldstiftung

wird verwaltet von Vivien B.

Über uns

OroVerde (= Grünes Gold) wurde im Jahr 1989 von renommierten Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Naturwissenschaften gegründet. Initiator war Prof. Dr. Wolfgang Engelhardt, langjähriger Ehren-Präsident des Deutschen Naturschutzrings (DNR), des Dachverbandes der Natur- und Umweltschutzverbände.

Die Stiftung konzentriert sich auf die Rettung der artenreichsten Ökosysteme der Erde: die tropischen Regenwälder. Sie legt ihren Schwerpunkt dabei auf die HotSpots der Biodiversität, also auf die Gebiete, deren außerordentliche Vielfalt als besonders schützenswert eingestuft ist.
- Zum einen mit Tropenwaldschutzprojekten konkret vor Ort. Hier hilft OroVerde bei der Einrichtung von Nationalparks, unterstützt Wiederaufforstungen und Projekte zur Einführung waldschonender Wirtschaftsweisen. Gemeinsam mit der Bevölkerung vor Ort werden Lösungen gesucht, die es ermöglichen, der Armut zu entgehen und zugleich den Regenwald als Lebensnetz zu schützen.
- Zum anderen macht OroVerde in Deutschland das Thema Tropenwaldschutz durch Öffentlichkeitsarbeit und Umweltbildung (Wettbewerb „Schüler schützen Regenwälder“, Unterrichtsmaterialien) publik.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 16.394,44 € Spendengelder erhalten

  Vivien B.  22. Dezember 2021 um 12:29 Uhr

Liebe Baumfreundinnen und Baumfreunde,
 wir danken Euch von ganzem Herzen für die zahlreichen Baumspenden in diesem Jahr!!! Eure Spenden nutzen wir dafür, den Regenwald wieder aufzuforsten – überall dort, wo dies sinnvoll möglich ist. Was bedeutet es Bäume sinnvoll zu pflanzen? Wie der eine oder die andere von Euch sicher schon mitgekriegt hat, ist Bäume pflanzen momentan in aller Munde: So wird für jede Schokolade, jedes T-Shirt oder für ein Konzertticket oftmals ein Baum gepflanzt. Doch nicht jede Baumpflanzung ist auch sinnvoll: Großflächige Monokulturen zum Beispiel oder das Pflanzen von gebietsfremden Arten, die der neuen Umgebung schaden, ist bei OroVerde tabu. Die Gegebenheiten vor Ort werden von uns zunächst genau geprüft, sodass vorhandene Probleme nicht verstärkt, sondern gelöst werden. 
In OroVerde-Schutzprojekten erfüllen Baumpflanzungen unterschiedlichste Zwecke 

Egal, ob allein, in Hecken oder Baumgruppen, haben Bäume viele natürliche und wichtige Funktionen:   Mit ihren tiefen Wurzeln halten sie den Boden fest zusammen. Nährstoffe und organische Substanz bleiben so länger im Boden gebunden und Hänge werden vor Erosion geschützt Sie ermöglichen das langsame Einsickern von Wasser in den Erdboden, regulieren den Wasserhaushalt von ganzen Regionen und verhindern so nachweislich Dürren und Überschwemmungen Sie sind Schattenspender – besonders wichtig in immer wärmeren und trockeneren Zeiten! Wenn eine Baumart durch eine Krankheit verschwindet oder ein Gebiet z. B. durch einen Waldbrand zerstört wird, können gezielte „Lücken“-Pflanzungen die Probleme auffangen Auch ehemalige Felder oder Brachflächen werden in den OroVerde-Projekten großflächig mit kleinen Setzlingen bepflanzt, um diese wieder in artenreichen Wald zu verwandeln  Ihr wollt gerne noch mehr über unsere Baumpflanzungen erfahren? Dann besucht doch auch einmal unsere Baumpflanzseite unter: www.oroverde.de/baumpflanzen Ich möchte mich im Namen des gesamten OroVerde-Teams an dieser Stelle noch einmal für Eure tolle Unterstützung in diesem Jahr bedanken! Vielen Dank, dass Ihr Euch mit uns für gesunde Regenwälder stark macht! Eure Vivien
weiterlesen

Kontakt

Burbacher Str. 81
53129
Bonn
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite