Skip to main content
Change the world with your donation

OroVerde - Die Tropenwaldstiftung

managed by Vivien B.

About us

OroVerde (which means “green gold”) was founded in 1989 by noted personalities from business and natural sciences. The initiator was Prof. Dr. Wolfgang Engelhardt, long-standing Honorary President of Deutscher Naturschutzring Dachverband der deutschen Natur- und Umweltschutzverbände (DNR, German Association for Nature Conservation – central organization of the German associations for nature conservation and the protection of the environment).

The foundation concentrates on saving the Earth’s ecosystems that have the greatest diversity in species, these being tropical rainforests. Its work focuses on biodiversity hotspots, in other words those areas of the world whose extraordinary variety of species is classified as being particularly worth protecting.
- On the one hand, OroVerde achieves this by implementing specific, local tropical forest protection projects. In this context, OroVerde helps to establish national parks, supports reforestation campaigns and projects involving economic activities that preserve the forest. Together with the local population, OroVerde seeks solutions that make it possible to avoid poverty and, simultaneously, to protect the rainforest as a network of life.
- On the other hand, OroVerde publicizes the subject of the protection of tropical forests in Germany by means of its public relations work and environmental education (competition among school children “Schüler schützen Regenwälder”(school children protect the rainforests), teaching materials).
(translated by betterplace)

Latest project news

Wir haben 13.447,51 € Spendengelder erhalten

  Vivien B.  13 January 2023 at 01:19 PM

Im vergangenen Jahr hat OroVerde ein neues Baumpflanz-Projekt am Amatitán-See in Guatemala ins Leben gerufen: Die Hänge um den See wurden in den letzten Jahren durch Verstädterung, Industrie und Landwirtschaft stark entwaldet. Als dramatische Folge leidet die ganze Region zunehmend unter Wassermangel, Artensterben, Erosion und Hitze. Es gibt bereits viele Initiativen, die das gerne ändern wollen, jedoch mangelt es bisher für eine langfristig wirksame Wiederaufforstung an Wissen, welche Baumarten wo am besten wachsen, am dringendsten benötigt werden und am meisten Wirkung haben. https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/018/515/294580/limit_600x450_image.jpg Durch die fortschreitende Entwaldung am Amatitlán-See nehmen Erdrutsche zu, der See verschmutzt zunehmend.

OroVerde hilft Partnerorganisationen sowie sieben Kommunen und weiteren Initiativen vor Ort: ·        Eine gemeinsame Pflanzstrategie zu entwickeln·        Insgesamt 30 Hektar zunächst zur Demonstration und Forschung zu bepflanzen·        Pläne für die langfristige Pflege und den Schutz der Bäume zu entwickeln·        Informationsmaterial wie Karten und Flyer zusammenstellen, um zukünftig möglichst wirksam neue Bäume pflanzen zu können.

Das haben wir bisher erreicht:
Es wurden geeignete Gebiete ausgewählt, die im ersten Schritt für die Forschung und Demonstration wirksamer Wiederaufforstung bepflanzt werden sollen. Es wurden erste Workshops und Treffen durchgeführt, an denen unter anderem die beteiligten Kommunen, unterschiedliche Behörden sowie unsere Partnerorganisationen teilnahmen und ein gemeinsamer Bepflanzungs-Plan erarbeitet. Auf Exkursionen wurden heimische Samen im Projektgebiet gesammelt und erste Setzlinge vorgezogen. Dies stellt sicher, dass nur heimische Bäume für die Wiederaufforstung verwendet werden, die an das Klima und die Gegebenheiten vor Ort angepasst sind. Es wurden Bewässerungssysteme installiert, sodass die frisch gepflanzten Setzlinge in den ersten Monaten ausreichend mit Wasser versorgt werden.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/018/515/294589/limit_600x450_image.jpg
Auf Exkursionen werden die Samen für die Baumschulen gesammelt – so werden nur die Arten gepflanzt, die vor Ort auch gut wachsen.

Und so geht es jetzt weiter:Auch im zweiten Projektjahr gibt es noch viel zu tun, bis eine wirksame und erprobte Strategie für die Wiederaufforstung der Region steht. Die Demonstrations- und Forschungsflächen sollen weiter bepflanzt, überwacht und die Erkenntnisse in verschiedenen Informationsmaterialien festgehalten werden. Für die Finanzierung benötigen wir im Jahr 2023 insgesamt rund 124.000 Euro. 

Wir danken dir von ganzem Herzen, dass du uns bei diesem für die Zukunft wichtigen Projekt mit deiner Spende unterstützt! Baum für Baum wird Guatemala so wieder grüner und waldreicher. Vielen Dank!

Jetzt für wirksames Bäumepflanzen spenden

continue reading

Contact

Burbacher Str. 81
53129
Bonn
Germany

Vivien B.

New message
Visit our website