Deutschlands größte Spendenplattform

GFS - Gemeinsam für Frieden und Solidarität e. V.

wird verwaltet von B. Lohmeyer

Über uns

Der gemeinnnützige Verein mit Sitz in Jamel wurde gegründet, um für das ehrenamtlich organisierte, nicht-kommerzielle Musikfestival "Jamel rockt den Förster" als Trägerverein zu fungieren.
Darüber hinaus dient der Verein der allgemeinen Förderung des demokratischen Staatswesens in weitsichtiger ökologischer und sozialer Verantwortung, der Förderung des Völkerverständigungsgedankens und der Förderung des bürgerschaftlichen Engagements.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 1.529,90 € Spendengelder erhalten

  B. Lohmeyer  30. Juni 2021 um 13:57 Uhr

Hallo Leute,
seit Langem mal wieder etwas Positives aus Jamel!
Wir wollen im September 2 "Forstrock-Ersatzkonzerte" durchführen und eure Spendengelder hierfür einsetzen:
17. + 18. September 2021, Bühnenprogramm jeweils 18 bis 22 Uhr! 2 coole Acts pro Tag (welche, wird natürlich nicht verraten).
Save the date!

Tickets werden als Tagestickets (ohne Übernachtung) für jeweils 300 - max. 1000 Leute angeboten werden - je nach aktueller Inzidenzlage. Alle Besucher*innen müssen bis 23 Uhr das Gelände und die Parkplätze räumen. D. h. wer von weiter her anreist, und an beiden Konzerten teilnimmt, muss sich selbst um eine Unterkunft kümmern (Zeltplatz, Ferienwohnung etc.) Und es wird leider keine Infostand-Area und keine Workshops geben.

Die bekannten 3 Gs:
Besucher*innen müssen 2 x geimpft, genesen oder (negativ) getestet sein, um auf das Gelände zu kommen. Ausnahmen werden nicht gemacht.

Wir hoffen, dass dieses „Notprogramm“ trotzdem die Zustimmung der Forstrock-Fans finden wird. Mehr ist in der Kürze der Zeit organisatorisch nicht hinzubekommen. Doch wir freuen uns auf 2022. Dann wird es wieder ein Festival geben, wie wir es kennen!

Über den Start des Vorverkaufs werden wir an dieser Stelle rechtzeitig informieren. Stay tuned!

weiterlesen

Kontakt

Forststr. 13
23968
Jamel
Deutschland