Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 bp1482784424 2017 web logo

Paulis Momente hilft e.V. Leipzig

wird verwaltet von S. Graser (Kommunikation)

Über uns

Der Verein unterstützt initiativ den Aufbau einer spezialisierten ambulanten pädiatrischen Palliativversorgung (SAPPV) für die Region Leipzig. Dieser soll Familien mit unheilbar erkrankten Kindern und Jugendlichen helfen, die letzte Zeit ihres viel zu kurzen Lebens in ihrem familiären und vertrauten Umfeld, mit optimaler medizinischer und psychologischer Versorgung, verbringen zu können. Darüber hinaus möchten wir durch gesundungs- und erholungsfördernde Maßnahmen schwer erkrankte Kinder und Jugendliche während und nach ihrer Behandlungszeit unterstützen.
Die zunächst private Initiative „Paulis Momente …hilft!“ wurde aus persönlichen Erfahrungen von uns ins Leben gerufen. Unser Sohn Paul hat im Alter von 2 Jahren, seit März 2010, selbst gegen seine Krebserkrankung gekämpft und diesen Kampf im Dezember 2012 verloren. Als die Ärzte uns 2 Monate vor seinem Tod die Enddiagnose stellten, wussten wir, dass er die Zeit, die er noch hatte, auf keinem Fall im Krankenhaus oder in einem Hospiz verleben möchte. Er wollte einfach nur zu Hause bei seiner Familie sein, inmitten seiner vertrauten Umgebung. Dafür haben wir uns bis zuletzt eingesetzt, konnten so unserem Sohn in den letzten Tagen und Momenten immer wieder ein Lächeln in sein Gesicht zaubern und ihm einen würdevollen Abschied ermöglichen. Es gab für unsere Situation kein verfügbares mobiles und ambulantes Palliativteam für Kinder und Jugendliche, welches in dieser Zeit die medizinische Versorgung und psychologische Betreuung abdecken konnte. Zum Glück hat sich in dieser Zeit aus Zivilcourage eine Ärztin der Uniklinik Leipzig in Zusammenarbeit mit unserer Kinderärztin bereiterklärt, uns begleitend zu unterstützen. Dies war unsere einzige Chance, unserem Sohn seinen letzten Wunsch zu erfüllen, worüber wir sehr dankbar sind.

“Die Würde des Menschen ist unantastbar. Bis zuletzt!”

Wir machen uns seit Januar 2013 unter dem Namen „Paulis Momente …hilft!“ für den Aufbau einer spezialisierten ambulanten pädiatrischen Palliativversorgung (SAPPV) stark, damit andere Familien in dieser Situation nicht die gleichen Probleme haben. Die in diesem Dienst versorgten Kinder und Jugendlichen sind lebensmindernd, komplex chronisch erkrankt und bedürfen einer ambulanten Versorgung, in enger Kooperation mit Spezialisten der Palliativmedizin und der kinder- und jugendmedizinischen Fachgebiete, wie z.B. der pädiatrischen Hämatologie/Onkologie, Neuropädriatrie, Kinderkardiologie oder Neonatologie, ergänzt um die Gesundheits- und Kinderkrankenpflege.
Die Spendenerlöse die gesammelt werden, finden derzeit Verwendung für den Aufbau eines solchen „SAPPV-Teams“, welcher zunächst aus privaten finanziellen Mitteln erfolgen muss und nach Anlauf über einen abgeschlossenen Versorgungsvertrag mit den Krankenkassen dauerhaft finanziert werden kann. Wir wollen deshalb jede Chance nutzen, um die Öffentlichkeit über die Notwendigkeit einer solchen Versorgung zu informieren.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Phase 2 gestartet

  S. Graser  05. Juni 2018 um 01:08 Uhr

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/022/566/186680/limit_600x450_image.jpg
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/022/566/186681/limit_600x450_image.jpg
Nachdem wir die Stoffe für den 2. Teil zur Herstellung der 500 Mut-Perlensäckchen herausgesucht und bestellt haben, wurde gleich nach der Lieferung losgelegt. Zunächst haben fleißige Mitglieder von Paulis Momente hilft die Stoffe zugeschnitten, gepatscht und geösst. Der nächste Schritt die Säckchen zu nähen wird uns in den kommenden Wochen beschäftigen. Die Kinder der Krebsstation in Leipzig können gespannt sein und sich auf ein paar neue Designs freuen!
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/022/566/186682/limit_600x450_image.jpg
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/022/566/186683/limit_600x450_image.jpg




weiterlesen

Kontakt

c/o Sven Graser, Naunhofer Str. 21
04299
Leipzig
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite