Deutschlands größte Spendenplattform

Türkisch-Deutscher Frauenverein e.V.

wird verwaltet von Papatya-Team

Über uns

Die geheime Zufluchtswohnung PAPATYA für junge Migrantinnen wird seit 1986 vom Türkisch-Deutschen Frauenverein in Berlin betrieben.
Seit 2004 beraten wir Mädchen die familiäre Gewalt fürchten über die anonyme Online-Beratung SIBEL.
Seit 2013 fungiert Papatya zudem als Koordinationsstelle gegen Verschleppung und Zwangsheirat und steht Mädchen und ihre HelferInnen zur Seite, wenn es zu Fällen von (Heirats-)Verschleppungen ins Herkunftsland der Familie kommt.
Alle von Gewalt im Namen der Ehre, Zwangsverheiratung und Verschleppung ins Herkunftsland der Familie Betroffenen sowie ihre professionellen sowie privaten HelferInnen können sich durch die Projekte des Vereins beraten lassen.
Der Verein hat seinen Sitz in Berlin, arbeitet gemeinnützig und anerkannter Träger der Jugendhilfe. Er finanziert seine Projekte aus Zuwendungen des Berliner Senats sowie einiger Bundesländer sowie über Spendengelder.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 10.935,01 € Spendengelder erhalten

  Papatya-Team  19. Mai 2021 um 16:33 Uhr

Vielen Dank für die Spendenaktionen und Spenden der letzten Monate! Daraus können wir Mädchen und junge Frauen, die in unserer Schutzwohnung unterkommen mit notwendige Kleidung, Hygieneartikel etc. ausstatten. Auch ermöglichen uns die Spendengelder eine längst überfällige Renovierung und Neugestaltung der Mädchenzimmer, die seit Monaten bereits in vollem Gange ist. Die Zimmer wurden Anfang des Jahres frisch ausgemalt und neu möbliert. Im nächsten Schritt müssen wir noch die Schränke in den Zimmern austauschen und uns um die passende Deko kümmern. Nun steht die Renovierung der Küche und des Bodens in der Schutzwohnung an, wofür wir weiter Spenden sammeln.
Außerdem unterstützen wir mit den Spendengeldern auch verschleppte Mädchen und junge Frauen die sich an unsere Beratungsstelle wenden. Der Rechts- und Nothilfefonds gibt uns die Möglichkeit wenn nötig Rechtsanwält*innen einzuschalten, einen Zuschuss zum Lebenserhalt zu leisten und Reisekosten wie z.B. ein Rückflugticket zu übernehmen. 

weiterlesen

Kontakt

Postfach 410266
12112
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite