Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo aic

Freunde der AIC Madagaskar e.V.

wird verwaltet von A. Sturm (Kommunikation)

Über uns

1988 beschlossen fünf Frauen in Manakara im Südosten von Madagaskar etwas gegen die Not der immer zahlreicher werdenden Straßenkinder zu tun. Aus dieser Gruppe ist die AIC Madagascar, Irak’I MD Vincent de Paul entstanden. Heute erreichen die Ehrenamtlichen der AIC an 16 Standorten mit ihren Projekten und Einrichtungen über 5000 Menschen, vor allem Frauen und Kinder. Die AIC Madagaskar ist ein eingetragener Verein, Mitglied der Association Internationale des Charités AIC (www.aic-international.org). Sie arbeitet mit einer Reihe nationaler und internationaler Organisationen zusammen, z.B. der Unesco, der Welternährungsorganisation und dem Kindermissionswerk Aachen. Ihr Ziel ist es, nicht Almosen zu verteilen, sondern langfristige Entwicklung zu fördern, insbesondere durch Gemeindeentwicklung, Bildung und Ausbildung für Frauen und Kinder.
Mit ihrer Arbeit setzen sie das Prinzip ihres Namenspatrons, des heiligen Vinzenz von Paul um,
dass Hilfe liebevoll, respektvoll, kompetent und gut organisiert sein sollte.
In einer der ärmsten Regionen ihres Landes, wo die Menschen hungern und die Kindersterblichkeit steigt, haben sie ein neuartiges Alphabetisierungs- und entwicklungsprojekt gegründet, gemeinsam mit den betroffenen Menschen.
Vorsitzende: Thérèse Razafindravao, mail: mathrasf@yahoo.fr
Verantwortlich für die Projekte: Rose de Lima Ramanankavana, ramanankavanarose@yahoo.fr

Der Verein der Freunde der AIC Madagaskar e.V. wurde im September 2012 gegründet. Sein Ziel ist es, die Projekte und Einrichtungen der AIC Madagaskar durch Mitgliedsbeiträge, Spenden und Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen, dabei arbeitet er eng und in regelmäßigem Kontakt zusammen mit den Ehrenamtlichen in Madagaskar. Die Mitgliedsbeiträge und Spenden kommen ohne Verwaltungskosten bei den Menschen in Madagaskar an. Der Vorstand arbeitet ausschließlich ehrenamtlich.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Tsiry - ein Erfolgsmodell

  A. Sturm  07. März 2018 um 18:42 Uhr
Seit dem Start des Projekts Tsiry 2011 haben 5869 Kinder, Jugendliche und Erwachsene an den Alphabetisierungskursen des Projekts Tsiry teilgenommen, Menschen aus abgelegenen Dörfern ohne Schule, die damit erstmals die Chance hatten,Lesen, Schreiben und Rechnen zu lernen. Gleichzeitig trägt das Projekt zur Dorfenwicklung bei, weil auch die Lehrer aus der Region stammen und durch das Projekt eine Ausbildung und ein festes Gehalt bekommen und weil es ein Projekt der ganzen Gemeinde ist: Zusätzlich zur Alphabetisierung erhalten die Erwachsenen Informationen über Bürgerrechte und Pflichten, Hygiene, die Planung wirtschaftlicher Aktivitäten und ein kleines Startkapital,während die Kinder eine tägliche warme Mahlzeit bekommen.
Wir möchten dieses Erfolgsmodell weiterführen und ausweiten - der Erfolg hat sich herumgesprochen, es gibt Bewerbungen aus zahlreichen Dörfern:

DAZU BRAUCHEN WIR IHRE HILFE!

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/016/647/182738/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/016/647/182730/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/016/647/182731/limit_600x450_image.jpg




weiterlesen

Kontakt

Am Düngelbruch 58
44625
Herne
Deutschland