Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kontaktstelle für Umwelt & Entwicklung (KATE) e.V.

wird verwaltet von KATE e.V.

Über uns

Die Kontaktstelle für Umwelt und Entwicklung (KATE) e.V. fördert entwicklungspolitische Umweltbildung an Kindergärten, Schulen sowie Jugendeinrichtungen und führt Maßnahmen der Erwachsenenbildung durch. KATE e.V. koordiniert und organisiert das benbi und bietet daneben das Klimafrühstück sowie Projekttage und Bildungsmaterialien zum nachhaltigen Handykonsum an.
2018 verfügte der Verein über einen Jahresumsatz von ca. 425.000€. Derzeit beschäftigt KATE e.V. 7 hauptamtliche Mitarbeitende, eine FÖJlerin, eine Absolventin des Ökologischen Bundesfreiwilligen Dienstes sowie eine studentische Mitarbeiter*in. Hinzu kommen ein Referierenden-Pool von freiberuflich Tätigen und eine wechselnde Anzahl von Ehren¬amtlichen, die insbesondere das benbi unterstützen.
KATE verfügt über langjähre Erfahrung in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit. Die Projekt-ereiche Klimafrühstück und Handy sind bundes- bis europaweit bekannt und werden so stark nachgefragt, dass viele Angebote bereits kurz nach den Sommerferien ausgebucht sind. Mit der Koordination des benbi spielt KATE seit fast 20 Jahren eine zentrale Vermittlungsrolle zwischen NROs des Globalen Lernens und Schulen. 2019 wurde die Berliner Promotor*innenstelle des Globalen Lernens bei KATE angesiedelt, die sich zum Ziel gesetzt hat, Schulentwicklungsprozesse mit dem Schwerpunkt Globales Lernen zu fördern.
Als Mitglied des Berliner Landesnetzwerks und im Rahmen der bestehenden Projektaktivitäten arbeitet der Verein kontinuierlich mit vielen Schulen, NROen und anderen Organisationen der Zivilgesellschaft zusammen.
KATE wird Berliner Schulen als Kooperationspartner im Globalen Lernen (GL) auf der Empfehlungsliste des Berliner Senats für Bildung empfohlen und unsere Angebote werden über die Senatspost beworben. Unsere Projekte wurden mehrfach u.a. von der deutschen UNESCO-Kommission im Rahmen der Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet.

Letzte Projektneuigkeit

Spendengelder, die nicht mehr für das Projekt ausgegeben werden können

  betterplace-Team  21. Dezember 2015 um 15:47 Uhr

Liebe Spender, bei Projekten, bei denen Spendengelder über einen langen Zeitraum hinweg nicht angefordert wurden, sieht das Gesetz vor, dass die Gelder von der gemeinnützigen gut.org AG (Betreiberin von betterplace.org) zeitnah für deren satzungsmäßige Zwecke verwendet werden müssen. Deshalb setzen wir die noch nicht verwendeten Spendengelder für diese Zwecke ein: https://www.betterplace.org/c/hilfe/spendengeldern-die-nicht-mehr-fuer-das-projekt-ausgegeben-werden-koennen/ Vielen Dank für Eure Unterstützung das betterplace.org-Team

weiterlesen

Kontakt

Greifswalder Straße 4
10405
Berlin
Deutschland