Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Jugend - Bildung - Hilfe in Bolivien e.V.

wird verwaltet von Janka W.

Über uns

Der Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, Projekte im Bereich der Bildung in Bolivien zu unterstützen. Die Intention ist dabei stets, Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten. Unterstützte Projekte sollen idealer Weise nur eine Anschubhilfe bzw. -finanzierung erhalten und danach ohne unsere Hilfe weiterexistieren.
Auch wenn diesen Anspruch nur wenige Projekte erfüllen, leisten wir dennoch nur in Ausnahmefällen dauerhafte finanzielle Hilfe. Es soll verhindert werden, dass die Unterstützung des JBH in eine Abhängigkeit führt.

Bei aller Theorie geht es aber auch darum, dass Kulturen sich begegnen und austauschen; es geht um ein wunderschönes Land und seine Menschen, vor allem um die junge Generation.

Der Verein JBH ist in Bolivien seit den 1960er Jahren engagiert (siehe auch Geschichte) und kann auf eine große Zahl von Projekten und auf eine lange Kette von Kontakten und Freundschaften zurückblicken. Was uns besonders auszeichnet ist der regelmäßige persönliche Kontakt zu unseren Projekt-Partnern und können uns so jederzeit über den Einsatz unserer Gelder und den daraus resultierenden Entwicklungen und Ergebnissen überzeugen. Unsere Verwaltungskosten sind sehr gering, da wir alle ehrenamtlich engagiert sind. Auf diese Weise erreichen wir eine maximale Ausnutzung unserer Möglichkeiten vor Ort für die Projekte in Bolivien.

Letzte Projektneuigkeit

September Info

  A. Dehmel  27. September 2020 um 08:25 Uhr

Liebe Freunde und Freundinnen des CEJ Bolivien, wir hoffen, ihr habt die vergangenen Monate gesund und möglichst unbeschadet mit euren Liebsten überstanden! Unser Team in Cajamarca hat versucht aus der schweren Situation,  ohne Besucher und Umweltgruppen, das Beste zu machen. Renovierungsarbeiten, Anpflanzungen, Betreuung der Tiere, Felderbestellung und die Waldpflege waren in den letzten Monaten die Aufgaben der Hauptamtlichen im Zentrum. Wir haben seit September 2020 zwei neue Mitarbeiter gewinnen können: Don Santos und Doña Simona, ein junges Paar aus einem Dorf nahe Potosí. Beide arbeiten nun im Ökologischen Jugendzentrum, in der Land – und Forstwirtschaft, Tierpflege und Renovierungsarbeiten und in Zukunft auch bei der Gästebetreuung.  Mitte September kamen, nach langer Pause, die ersten Gäste nach Cajamarca und letztes Wochenende waren sogar alle Gästehäuser belegt. Darüber freuen wir uns. Nach sechs Monaten Quarantäne in Sucre,  sind jetzt besonders die Älteren und Kinder ungeduldig wieder nach „draußen“ zu dürfen, da sie ihre Wohnungen in den vergangenen Monaten kaum verlassen durften. Unser Zentrum dient nun wieder als Lern- und Erholungsort für alle, die in der wunderschönen Natur unseres Cajamarca Waldes Kraft schöpfen möchten, um den  Anforderungen im Alltag gewachsen zu sein. Wir wünschen auch euch viel Kraft und Zuversicht um die weiteren Monate gut zu überstehen! Mit herzlichen Grüßen auch im Namen des Teams des CEJ, Annelie Dehmel https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/024/803/234840/limit_600x450_image.jpeg

Dankbar sind wir über Spenden, besonders für die monatlichen Zahlungen für unsere drei hauptamtliche Mitarbeitenden. Versicherungen für Unfall, Krankheit und Pensionsanspruch sind auch monatlich zu zahlen. Helft bitte mit!




weiterlesen

Kontakt

Sophienstraße 16
52070
Aachen
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite