Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Waisenkinder Tansania e. V.

wird verwaltet von A. Gritzmann

Über uns

"...weil jeder Junge ein Prinz ist,
und jedes Mädchen eine Prinzessin!"

Der Verein Waisenkinder Tansania e.V. wurde im November 2009 gegründet.
Wir sind eine gemeinnützige Organisation mit dem Ziel, Waisenkindern das Wichtigste in unserem Leben zu geben - die LIEBE. Bei uns wachsen Mädchen in einem liebevollen Zuhause auf und besuchen die Schule. Hier haben sie die Möglichkeit traumatische Erlebnisse zu verarbeiten und neue Lebensenergie zu sammeln. Wir begleiten alle Mädchen bis zur Vollendung ihrer Ausbildung bzw. ihres Studiums.
In Tansania müssen Mädchen oft schon früh die Schule verlassen, um Geld für die Familie, z. B. als Haushaltshilfe, zu verdienen. Dort finden sie sich zum Teil in einer Situation mit häuslicher Gewalt, sexuellem Missbrauch oder HIV Infizierung wieder.

Unser Ziel ist es Waisenkindern Liebe, ein Zuhause und Bildung zu geben und junge traumatisierte Mütter bei ihrer Heilung zu unterstützen.

Unsere Vision ist Waisenkindern und jungen Müttern ein menschenwürdiges, eigenverantwortliches und unabhängiges Leben zu ermöglichen, damit Generationen gesichert werden. Die Philosophie unseres Handelns basiert auf humanistischen Grundsätzen, denen wir uns verpflichtet fühlen.

Der Verein Waisenkinder Tansania e. V. finanziert sich ausschließlich durch private Spendengelder und Patenschaften und ist über jede Form der Unterstützung sehr dankbar.

Herzlichst Ihre
Angelika Isabelle Gritzmann, Waisenkinder Tansania e. V.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 797,80 € Spendengelder erhalten

  A. Gritzmann  03. September 2020 um 17:42 Uhr

Am Samstag, dem 11. April 2020 stand ein kleiner Junge in unserem Garten und fragte, ob er eine Papaya vom Baum haben dürfte. Der Junge und seine Geschwister hatten kaum zu Essen. „Meine Mama verlässt uns morgens und kommt erst spät nach Hause.“ erzählt uns der Junge. „Oft gibt es nur eine Tasse Tee am Tag.“ erzählte er weiter schüchtern. Die Mutter verließ das Haus am Morgen, um nach Arbeit zu suchen und ließ die Kinder in ihrer ärmlichen Lehmhütte alleine zurück.
Gemeinsam haben wir in der schweren Zeit der Corona-Pandemie 137 bedürftige Familien mit Nahrungspaketen versorgt. Rund 85 Prozent der arbeitenden Bevölkerung in Tansania verdient ihren Lebensunterhalt als TagelöhnerInnen ohne jegliche Rücklagen und soziale Absicherung. Die Angst zu verhungern breitete sich wie ein unsichtbarer Nebel aus.
Wir sind zutiefst berührt über den Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft der Menschen in Deutschland, dass wir in kürzeste Zeit so vielen Familien helfen konnten. Die Menschen sind unendlich dankbar für den Segen, den sie erfahren haben. Viele können das Glück, dass sie Hilfe bekamen, nicht fassen. Die Menschen sagen, dass sie es niemals vergessen werden.
Nun steht das nächste College Jahr vor der Tür und somit die College Gebühren, die zu überweisen sind.Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung.

Herzlichst, 
Angelika Isabelle Gritzmann, 
Gründerin und Vorstandsvorsitzende, Waisenkinder Tansania e. V.

weiterlesen

Kontakt

Tannenweg 12
64711
Erbach
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite