Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kinderrechte Afrika e.V.

wird verwaltet von A. Böning

Über uns

Die Menschheit schuldet dem Kind das Beste, das sie zu geben hat.* Daher bemüht sich Kinderrechte Afrika e.V. seit 1996 um die konkrete Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention und der Afrikanischen Kinderrechtscharta.

Ziel der Organisation ist es, ein Kinderrechte schützendes soziales Umfeld auf- und auszubauen. Dies beinhaltet unter anderem das Recht der Kinder auf körperliche Unversehrtheit, das Recht auf Identität und Eintragung ins Geburtenregister, das Recht auf Leben, Schutz der körperlichen Unversehrtheit, das Recht auf Bildung, Schutz vor wirtschaftlicher Ausbeutung sowie das Recht auf ein faires Strafverfahren und ein angemessenes Strafmaß.

Kinderrechte Afrika e. V. setzt sich aus einem Gremium ordentlicher Mitglieder, hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie ehrenamtlichen Kräften zusammen. Die langjährige Arbeit des Vereins auf dem afrikanischen Kontinent sowie dessen Fachkompetenz in der Entwicklungszusammenarbeit sind maßgeblich für die Qualität seines anwaltschaftlichen Handelns.

Kinderrechte Afrika e. V. ist eine DZI-zertifizierte Kinderrechtsorganisation und hat es sich zur Aufgabe gemacht, die elementaren und unveräußerlichen Rechte eines jeden Kindes durchzusetzen und zu schützen.

*Erklärung der Rechte des Kindes vom 20. November 1959. In: BMFSFJ [Hrsg.]: CRC. 2007. S. 34.


Mit Eurer Hilfe, können wir noch mehr tun. Unterstützt uns!

Letzte Projektneuigkeit

Ich habe 414,37 € Spendengelder erhalten

  A. Böning  29. Januar 2019 um 15:32 Uhr

Die Straße ist kein Ort für Kinder! Hunger, Gewalt, Ausbeutung, Missbrauch, Zwangsrekrutierung sind nur einige der Gefahren, denen Kinder, die im Norden Kameruns auf der Straße leben, täglich ausgesetzt sind. Mit Projektunterstützung wurde die familiäre Wiedereingliederung von 327 Kindern begleitet. 231 Kinder erhielten zudem Unterstützung für ihren Schulbesuch und 45 Jugendliche konnten eine Ausbildung in einem selbstgewählten Berufsfeld aufnehmen, die es ihnen ermöglicht, später ein eigenes Einkommen zu erhalten. Die gut vorbereitete und langfristig nachbetreute Wiedereingliederung durch erfahrene und engagierte Sozialarbeiter(innen) gibt den Kindern eine Zukunftsperspektive und soll zudem verhindern, dass sie beim Überlebenskampf auf der Straße straffällig werden oder sich den in der Region aktiven Terrorgruppen anschließen. Einige Beispiele finden sich in unserer Bildergalerie. Ein Blick hinein lohnt sich! 
weiterlesen

Kontakt

Schillerstraße 16
77933
Lahr
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite