Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb kitmir logo

Kitmir Tierhilfe Demirtas e.V.

wird verwaltet von Tina G. (Kommunikation)

Über uns

Der Verein Kitmir Tierhilfe Demirtas wurde 2012 gegründet, um Anja Günther in Demirtas (Türkei) zu unterstützen. Anja lebt seit dem Jahr 2000 in der Türkei und nimmt sich dort der Straßentiere an, die von allen Anderen vergessen wurden. Anja half bis 2012 auf rein privater Basis, finanzierte sich nur durch Freunde und mithilfe der Rente ihrer 92jährigen Mutter Inge, die mit Anja gemeinsam vor Ort lebte und trotz ihres hohen Alters immer noch bei der Versorgung und Betreuung der Straßentiere half.

Anjas Mutter Ingeborg Thielemann verstarb im Juli 2015 und bleibt uns als liebevolle, herzensgute, engagierte und älteste deutsche Tierschützerin der Türkei in Erinnerung.

Anjas wird unterstützt von ihrem Lebensgefährten Efkan Özkan. Efkan ist seit 2013 an Anja’s Seite – ein unglaublich tierlieber Türke, der hilft wo er kann. Auch er nimmt misshandelte Straßentiere in sein Haus auf und pflegt sie liebevoll. Das Hauptanliegen der Beiden ist die Versorgung und Kastration von Straßentieren. Wenn sie jedoch misshandelte, kranke, behinderte, halb verhungerte Tiere oder auch Welpen finden die ihre Hilfe benötigen, dann nehmen sie die Tiere mit nach Hause und pflegen sie gesund. Sobald die Tiere wieder gesund sind, bzw. die Welpen alt genug sind (7. Monate), werden Pflege- und Endstellen gesucht. Alten, chronisch kranken oder verhaltensgestörten Tieren bietet sie einen Gnadenplatz auf Lebenszeit.
Die vermittelbaren Tiere werden ausreisefertig gemacht und kommen nach Deutschland. Die Tiere, die alleine auf der Straße überleben können, werden kastriert und wieder an ihren Stammplätzen ausgesetzt. Dort werden sie weiterhin an Futterstellen betreut.

Aktuell beherbergen Anja und Efkan ca. 75 Hunde und ca. 25 Katzen. Dazu 3 Mulis, 2 Pferde, 2 Esel und eine Taube. Außerdem werden täglich zwischen 40 – 60 Tiere an festen Futterstellen versorgt

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 4.045,31 € Spendengelder erhalten

  Tina G.  27. Februar 2018 um 17:55 Uhr

Mit der aktuellen Auszahlung werden die hohen Futter- und Tierarztkosten bezahlt.
In den letzten Wochen wurden mehrere Kastrationsaktionen durchgeführt und sehr viele kranke und verletzte Tiere aufgenommen und aufgepäppelt. 

Danke an alle Unterstützer, durch die diese Arbeit überhaupt erst möglich ist.

weiterlesen

Kontakt

Sonnenstraße 17a
48282
Emsdetten
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite