Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

Blaues Kreuz in Deutschland e.V.

wird verwaltet von E. Fast

Über uns

Das Blaue Kreuz in Deutschland e.V. sieht seine Aufgabe darin, Suchtgefährdeten und ihren Angehörigen umfassend zu helfen. Es ist bestrebt, dem Missbrauch des Alkohols und anderer Suchtmittel auch in der Öffentlichkeit entgegenzuwirken und der Suchtgefährdung vorzubeugen.
Das Blaue Kreuz ist eine Gemeinschaft, deren Mitglieder sich zum christlichen Glauben und zu einer alkoholfreien Lebensweise bekennen. Es bietet mit seinen Veranstaltungen, Einrichtungen und Freizeitangeboten den für Gefährdete erforderlichen alkoholfreien Lebensraum.
Das Blaue Kreuz legt Wert auf die Zusammenarbeit mit Seelsorgern und Ärzten, Bewährungshelfern und Richtern, Psychologen und Sozialarbeitern, Beratungsstellen, Heimen und Fachkliniken, Verbänden und Behörden, die sich mit der Beratung und Behandlung Alkoholkranker und ihrer Angehörigen befassen. Es ist überkonfessionell tätig, weiß sich jedoch mit der Evangelischen Allianz verbunden und arbeitet mit Kirchen, Freikirchen und Gemeinschaften zusammen.
Entstanden ist das Blaue Kreuz in Deutschland e.V. 1884/85. Rund 5.700 eingetragene Mitglieder betreuen in über 1.100 Gruppen und Vereinen vor allem alkohol- und medikamentenabhängige Menschen. Dabei werden die Veranstaltungen wöchentlich von rund 20.000 Suchtkranken und deren Angehörigen besucht. Rund 400 hauptamtliche Mitarbeiter sind unter anderem tätig in der Unterstützung der ehrenamtlichen Mitarbeiter sowie in ambulanten und stationären Einrichtungen der Suchthilfe.
Als christlicher Suchthilfe-Verband gehört das Blaue Kreuz als Fachverband dem Diakonischen Werk der EKD an und ist unter anderem Mitglied des Evangelischen Gnadauer Gemeinschaftsverbandes sowie der Deutschen Hauptsstelle für Suchtfragen e.V. Darüber hinaus ist das Blaue Kreuz dem Internationalen Bund des Blauen Kreuzes (IBC) angeschlossen, der in rund 40 Ländern Europas und Übersee tätig ist.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 52,49 € Spendengelder erhalten

  E. Fast  02. Februar 2022 um 16:18 Uhr

Liebe SpenderInnen,
wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung dieses wertvollen Arbeitszweiges im Blaues Kreuz. In den vergangenen Jahren war und ist es uns möglich die Begleitung Suchtkrimineller in Wohngruppen innerhalb des Strafvollzuges weiterzuführen und unser Team zu vergrößern. Sollten Sie Interesse an der Entwicklung unserer Arbeit haben, finden Sie hier mehr:  Blaues Kreuz: Suchthilfe im Gefängnis (blaues-kreuz.de) 


weiterlesen

Kontakt

Schubertstraße 41
42289
Wuppertal
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite