Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 briefpapier logo

Let Doctors Fly e.V.

wird verwaltet von P. Yaqub (Kommunikation)

Über uns

Let Doctors Fly e.V. ist ein im März 2013 gegründeter gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, bedürftigen Kindern in Uganda die medizinische Versorgung zukommen zu lassen, an der es dort mangelt. Nicht nur die medizinische Unterversorgung (1 Arzt auf 10.000 Patienten) machen das Leben für behinderte Kinder unerträglich, sondern auch die Tatsache, dass diese Kinder unerwünscht sind und meist verstoßen werden.

Dieser Situation war z.B. auch der fünfjährige Peter Paul ausgesetzt. Aufgrund seiner Behinderung (Peter Paul hatte Klumpfüße) verbrachte er sein Leben eingeschlossen in einer Hütte ohne Tageslicht. In Deutschland könnte mit einer Operation schnell Abhilfe geschaffen werden. In Uganda jedoch gibt es kaum medizinisches Fachpersonal, welches solche Operationen durchführen kann - zudem fehlen die finanziellen Mittel.

Let Doctors Fly e.V. sorgt dafür, dass Lebensgeschichten wie die des kleinen Peter Paul der Vergangenheit angehören!
Mithilfe von Spenden wird deutsches medizinisches Personal (Ärzte, Zahnärzte und Physiotherapeuten) nach Uganda geflogen, um körperbehinderten Kindern eine lebensverbessernde Operation/Therapie zu ermöglichen.

Um den Einsatz nachhaltig zu gestalten, schult das eingeflogene Fachpersonal Ärzte und Physiotherapeuten vor Ort.

Neben den notwendigen Operationen finden wir verstoßene Kindern ein liebevolles Zuhause.

Weiterhin soll eine Einrichtung gebaut werden in der Kinder mit Behinderung zur Schule gehen dürfen und Eltern gemeinsam mit ihren Kindern lernen mit der schwierigen Lebenssituation umzugehen.

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Ich habe 507,98 € Spendengelder erhalten

  P. Yaqub  04. Oktober 2017 um 17:41 Uhr

Dieser Betrag wird für die Fertiggstellung (z. Bsp. für Fenster und Türen) unseres Schul- und Therapiegebäudes verwendet. Außerdem möchten wir noch einige Bänke und Stühle kaufen, um das Klassenzimmer einzurichten.

weiterlesen

Kontakt

Wilhelm-Hoegner-Str. 23
97230
Estenfeld
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite