Deutschlands größte Spendenplattform

Let Doctors Fly e.V.

wird verwaltet von P. Yaqub

Über uns

Let Doctors Fly e.V. ist ein im März 2013 gegründeter gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, bedürftigen Kindern in Uganda die medizinische Versorgung zukommen zu lassen, an der es dort mangelt. Nicht nur die medizinische Unterversorgung (1 Arzt auf 10.000 Patienten) machen das Leben für behinderte Kinder unerträglich, sondern auch die Tatsache, dass diese Kinder unerwünscht sind und meist verstoßen werden.

Dieser Situation war z.B. auch der fünfjährige Peter Paul ausgesetzt. Aufgrund seiner Behinderung (Peter Paul hatte Klumpfüße) verbrachte er sein Leben eingeschlossen in einer Hütte ohne Tageslicht. In Deutschland könnte mit einer Operation schnell Abhilfe geschaffen werden. In Uganda jedoch gibt es kaum medizinisches Fachpersonal, welches solche Operationen durchführen kann - zudem fehlen die finanziellen Mittel.

Let Doctors Fly e.V. sorgt dafür, dass Lebensgeschichten wie die des kleinen Peter Paul der Vergangenheit angehören!
Mithilfe von Spenden wird deutsches medizinisches Personal (Ärzte, Zahnärzte und Physiotherapeuten) nach Uganda geflogen, um körperbehinderten Kindern eine lebensverbessernde Operation/Therapie zu ermöglichen.

Um den Einsatz nachhaltig zu gestalten, schult das eingeflogene Fachpersonal Ärzte und Physiotherapeuten vor Ort.

Neben den notwendigen Operationen finden wir verstoßene Kindern ein liebevolles Zuhause.

Weiterhin haben wir 2017 eine Einrichtung gebaut, in der Kinder mit Behinderung zur Schule gehen dürfen und Eltern gemeinsam mit ihren Kindern lernen mit der schwierigen Lebenssituation umzugehen.

Letzte Projektneuigkeit

Vielen Dank für eure Unterstützung

  S. Shair  25. August 2021 um 16:33 Uhr

Vor fast genau einem Jahr haben wir euch das erste mal von Philip und seinem Gesundheitszustand berichtet, heute ist er dank eurer Hilfe ein gesunder Junge. 

Nach vielen Untersuchungen im Krankenhaus und coronabedingten Verschiebungen stand bei Philip Ende Juli endlich die finale Operation an, welche er zum Glück auch gut überstanden hatte. 
Am 07.08. wurde Philip aus dem Krankenhaus entlassen und durfte mit neuer Lebenskraft wieder zurück nach Hause. Seine Familie und Freunde in seinem Heimatdorf, Awutu Mfafo, haben sich wahnsinnig gefreut ihn in so einem guten Zustand wieder zu sehen. 

Vor ein paar Tagen hat Katharina, die ebenfalls bei unserer Spendenaktion mitgeholfen hat, Philip zuhause besucht und ein paar Stunden mit Ihm, Williams und seiner Familie verbracht. 

Wir sind euch allen super dankbar für eure Unterstützung, durch euch konnte Philip geholfen werden und er kann zum neuen Schuljahr wie jedes andere Kind zur Schule gehen und Spielen. 


 https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/084/508/260623/limit_600x450_image.jpeg  
Philip im Krankenhaus vor der finalen Operation

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/084/508/260625/limit_600x450_image.jpeg
Philip zusammen mit Wiliams am Entlassungstag

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/084/508/260624/limit_600x450_image.jpeg
Philip glücklich und gesund in seinem Heimatsdorf 

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/084/508/260626/limit_600x450_image.jpeg
Katharina zusammen mit Philip und seiner Mutter





weiterlesen

Kontakt

Wilhelm-Hoegner-Str. 23
97230
Estenfeld
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite