Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

DEVELOPmed.aid e.V.

wird verwaltet von L. Müller

Gemeinsam helfen in Zeiten von Corona: Wir legen 10 % auf jede Einzelspende drauf. Mehr erfahren

Über uns

Ganz nach dem Leitspruch „Kleiner Einsatz, große Wirkung“
können Sie mit einer kleinen Spende von 5 Euro bereits Großes
bewirken und Kindern aus dem Krankenhaus Charles De Gaulle
in Ouagadougou, der Hauptstadt des Westafrikanischen Burkina
Fasos, helfen. Denn für viele Eltern vor Ort übersteigt dieser
Betrag ihre finanzielle Möglichkeiten und so müssen Kinder
häufig eine Behandlung abbrechen oder erhalten schlichtweg
keine. Hier setzen wir an: Bereits kleine Spenden ermöglichen Kindern
eine Behandlung - sei es von Infektionen, Knochenbrüchen oder
Verbrennungen. Wir helfen den Kindern, indem wir dafür sorgen,
dass 100% der Spenden ankommen. Das schaffen wir, indem wir
uns neben Studium und Beruf alle ehrenamtlich engagieren.

Unsere Verwaltungskosten decken wir separat durch Sponsoren
ab. Damit Sie wissen, was mit Ihrem Geld passiert, stehen Ihnen
auf unserer Homepage www.developmedaid.org unsere
Quartalsberichte über die Verwendung der Spenden zur
Verfügung.
Unser Konzept hat es uns ermöglicht, bereits zahlreichen kleinen
Patienten zu helfen, die sonst keine medizinische Behandlung
erhalten hätten.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 2.254,14 € Spendengelder erhalten

  L. Müller  25. März 2020 um 17:37 Uhr

Wie wertvoll unsere Gesundheit und eine gute medizinische Versorgung ist, wird vielen Menschen in diesen Tagen besonders bewusst. Die Corona Epidemie beunruhigt uns alle und zeigt uns, wie verwundbar wir trotz unseres hohen Wohlstands sind. Es gilt nun, unsere Mütter und Väter, Großmütter und Großväter, unsere Freunde und Partner zu schützen.Natürlich hat Corona auch Burkina Faso erreicht und unser Partner AMPO hat die Medikamentenausgabe in der Krankenstation für eine Woche schließen müssen. Der Andrang war zu groß, die Menschen zu dicht beieinander.  Für Burkina Faso ist die Pandemie neben Malaria, der sowieso schon großen Armut und dem Terror, der viele Menschen zu Flüchtlingen gemacht hat, ein weiteres großes Problem.Wir werden unser Bestes tun, um hier vor Ort in Deutschland den Menschen zu helfen, aber auch den Menschen in Burkina. Seien Sie Rücksichtsvoll, meiden Sie soziale Kontakte und vergessen Sie nicht Ihre Mitmenschen hier in Deutschland, aber auch woanders auf dieser Welt. Nur gemeinsam können wir etwas verändern!  Dr. Lena Müller von DEVELOPmed.aid e.V.

weiterlesen

Kontakt

Wilhelmstr. 8
65185
Wiesbaden
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite