Deutschlands größte Spendenplattform

Oxfam Deutschland

wird verwaltet von L. Kindler

Über uns

Oxfam Deutschland ist eine unabhängige Nothilfe- und Entwicklungsorganisation. Im internationalen Verbund setzen sich 20 Oxfams mit rund 3.500 Partnern in mehr als 90 Ländern als Teil einer globalen Bewegung für eine gerechte Welt ohne Armut ein.

Oxfam Deutschland wurde 1995 gegründet. Unsere Vision: eine gerechte Welt ohne Armut.

Unsere Überzeugung: Alle Menschen haben die gleichen Rechte:
- auf nachhaltige Existenzgrundlagen
- auf Zugang zu Gesundheitsfürsorge und Bildung
- in Sicherheit zu leben
- gehört zu werden
- auf freie Entfaltung der Persönlichkeit

Um diese Rechte zu verwirklichen, leistet Oxfam Nothilfe bei Krisen, Konflikten, Klima- und Naturkatastrophen. Wir fördern langfristige Projekte, die Menschen in armen Ländern stärken und unterstützen. Mit nationalen und internationalen Kampagnen, Lobbyarbeit und öffentlichen Aktionen drängen wir Politik und Wirtschaft zu entwicklungsgerechtem Handeln.

Im internationalen Oxfam-Verbund setzen sich 18 Oxfams mit rund 3.200 Partnerorganisationen in mehr als 90 Ländern als Teil einer globalen Bewegung für eine gerechte Welt ohne Armut ein. Oxfam kann auf 70 Jahre Erfahrung in der Nothilfe und Entwicklungszusammenarbeit zurückgreifen.

In den derzeit 52 deutschen Oxfam Shops verkaufen rund 3.000 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen gespendete hochwertige Secondhand-Waren. Die Erträge der Oxfam Shops sind, neben privaten Spenden und öffentlichen Zuwendungen, eine wichtige Finanzquelle für die entwicklungspolitische Arbeit von Oxfam Deutschland.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 1.310,37 € Spendengelder erhalten

  L. Kindler  30. Juni 2021 um 13:57 Uhr
9 Jahre ohne Trinkwasser

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/056/707/257249/limit_600x450_image.jpg
Tawakkul Ahmed ist Gesundheitsingenieur bei Oxfam und leitet die Rehabilitierung des Wasserprojekts in der Region  Al Dhale’e. Das Projekt startete bereits 2006 und wurde 2011 von der Regierung gestoppt. Seit Beginn des Krieges im Jahr 2015 wurde ein Großteil der Infrastruktur wie Wasserpumpen, -leitungen und Wassertanks zerstört. Nach 9 Jahren ohne sauberes Wasser für die umliegende Bevölkerung konnte Oxfam im letzten Jahr seine Arbeit wieder aufnehmen.

Mit Erfolg! Dank der Arbeit von Menschen wie Tawakkul Ahmed fließt nun endlich wieder Trinkwasser und versorgt bereits 5.000 Familien mit dem kühlen Nass. Allerdings ist noch viel zu tun. Insgesamt sollen in der Region 46.000 Menschen mit Hilfe des Wasserprojektes versorgt werden.

"Meine Motivation für dieses Projekt ist sehr stark und hat zum Ziel alle Menschen in  Al Dhale’e mit Wasser zur versorgen. Das wird uns dankbar und glücklich machen", so Tawakkul Ahmed selbst als er über seine Arbeit spricht.

Dank der Spendengelder können wir einen Teil dieses Glückes ebenen und für weiteren 650 Personen den Zugang zu sauberem und fließendem Wasser ermöglichen.

Vielen Dank für die Unterstützung
Laura Kindler - Oxfam Deutschland  
weiterlesen

Kontakt

Am Köllnischen Park 1
10179
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite