Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Active Aid in Africa e.V.

wird verwaltet von B. Uhlig

Über uns

Der Verein hat den Hauptsitz in Pforzheim und
betreibt ein Projekt im südlichen Malawi.
Dazu gibt es einen fest engagierten Projektleiter auf noch vorerst Freiwilligenbasis.
Hauptziele:
Armuts- und Hungerbekämpfung durch Hilfe zur Selbsthilfe
Erneuerung der alten Brunnen im Gebiet
Bewahrung der Umwelt durch Wiederbepflanzung mit Pionierbäumen wie Jatropha, Moringa, Neem und Vorbereitung der Böden für spätere Bepflanzung mit Obstgehölzen und Nahrungsmittelanbau.
Es ist gut, dass es solch ein Online-Netz gibt wie FB. Das ist die beste Art, Kontakte zu knüpfen und Leute mit ähnlichen Interessen und Zielen zu finden.

Active Aid in Africa e.V. wird in der nächsten Zeit weitere Brunnen sanieren, denn überall ist dringender Handlungsbedarf.
Noch immer müssen die Frauen kilometerweit laufen, um dann in einem verschmutzten Wasserloch das Wasser schöpfen. Oder viele gehen zum Shire-Fluss, um dort gleich zu waschen und ihr weniges Geschirr zu spülen, bevor sie ihr Trinkwasser mit nach Hause schleppen. Sie riskieren dabei Leib und Leben.
Hin und wieder schwimmen Krokodile vorbei. Das Wasser ist kontaminiert.

Wollen wir mithelfen, dass diese Menschen endlich sicheren Zugang zu SAUBEREM Trinkwasser bekommen?

Letzte Projektneuigkeit

Genauere Listen der Betroffenen von Zyklon Idai in Tengani

  B. Uhlig  10. August 2019 um 18:05 Uhr

Liebe FreundInnen und UnterstützerInnen,

vielen herzlichen Dank für Eure bisherige Unterstützung!

Die neuesten Informationen über die Betroffenen des Zyklons Idai im Landkreis Tengani, Malawi, wollen wir Euch nicht vorenthalten.

Wir haben jetzt Listen bekommen, welche Familien namentlich ihr gesamtes Hab und Gut verloren haben, als die Flut im März 2019 sie überraschte.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/013/048/209566/limit_600x450_image.jpg
Einige Beispiele der uns zugesendeten Betroffenen-Listen in Tengani

Insgesamt sind in 20 Dörfern mindestens 2030 Familien betroffen.
Sie alle versuchen nun, sich so recht und schlecht zu behelfen, wie wir Euch bereits Fotos zur Verfügung gestellt haben.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/013/048/209565/limit_600x450_image.jpg
Notbehelfscamp für die Betroffenen 

Sie brauchen auch jetzt noch unserer aller Hilfe. 

Lebensmittel sind knapp.
Sie hausen in Notbehelfen.

weiterlesen

Kontakt

Im Ludlein 22
75181
Pforzheim
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite