Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb ado jugendhilfe

ADO - Jugend Hilfswerk e.V.

wird verwaltet von G. Hanna (Kommunikation)

Über uns

Auchschnitt aus der Vereinssatzung:
Ausschließlicher und unmittelbarer Zweck des Vereins ist die Unterstützung der Assyrer und die Christen im Nahen Osten, die auf eine sozialgesellschaftliche Werte-Gemeinschaft, Humanismus, Reformation und Aufklärung gerichtet ist.
Insbesondere, soll der Verein das christliche Kulturgut im Nahen und Mittleren Osten (assyrischer Boden) unterstützen. Den altassyrisch-christlichen Bevölkerungsgruppen /-stämmen, deren Fortbestand unter politischen und wirtschaftlichen Druck zunehmend gefährdet ist, soll massiv geholfen werden, um ihre naturelle und kulturelle Identität, sowohl in der islamischen Welt, als auch in den westlichen Werteländern, zu wahren. Insbesondere, sollen auch Anreize geschaffen werden, die siebentausendjährige assyrische Hochsprache, Tradition, Kultur und 2000 jährige christliche Religion zu pflegen und beizubehalten.
Der Satzungszweck wird verwirklicht insbesondere durch:

a) Unterstützung der Assyrischen Christen in ihren Heimatländern und in den westlichen Gastländern.
b) Förderung des Nachwuchses bzw. Jugendlichen durch verschiedene Projekte und Maßnahmen für den Aufbau des persönlichen und sozialgesellschaftlichen Selbstbewusstseins.
c) Finanzielle Unterstützung für integrative und kreative Bildungsmaßnahmen für die Stärkung der Integration und das demokratische Kulturgut innerhalb der assyrischen Gemeinschaft in der Diaspora.
d) Finanzielle Unterstützung des christlichen Kulturguts, wie z. B.: Kirchen, Klostern, Wallfahrtstätten (Beiträge zur Existenzsicherung von Personal und kulturellen Mitarbeitern, Mittel für die Unterhaltung der o. g. Institutionen.
e) Unterstützung der bedürftigen Familien in ganz Mesopotamien zur Existenzsicherung.
f) Förderung der beruflichen Ausbildung durch Projekte (z. B. Lehrwerkstatt für mögliche Berufe wie z. B. Metall, Holz, Landwirtschaft und Bau).

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

Der Vorstand des Caritasverbandes für das Erzbistum Paderborn e.V. besucht die Klinik der „Assyrische Gesellschaft für Hilfe und Entwicklung“

  G. Hanna  23. April 2018 um 00:09 Uhr

Pater Dr. Thomas Witt der Vorsitzender des Caritasverbandes für das Erzbistum Paderborn e.V. mit Begleitung von Nonne Ani Demirjian, Pater Shamoun Bikandy und Hizny Bar Yousef besuchten am 15.04.2018 die Klinik der „Assyrische Gesellschaft für Hilfe und Entwicklung“. Die Klinik wurde vor etwa einem Jahr mit Hilfe des Caritasverbandes Für Paderborn eröffnet. Das Caritasverband hat die Kosten für die medizinische Geräte und Medikamente übernommen. Die Klinik bietet kostenlose Behandlung für Patienten aller Religionen in der Stadt Qamishly und wenn vorhanden, werden die Patienten die nötige Medikation auch kostenlos mitgegeben.
https://www.facebook.com/AssyrianSocietyForHelpingDevelopment/posts/1125056084302226
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/012/089/184972/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/012/089/184970/limit_600x450_image.jpg

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/012/089/184971/limit_600x450_image.jpg



Link für das Video der Eröffnung der Klinik:

https://www.facebook.com/AssyrianSocietyForHelpingDevelopment/videos/1112355182238983/

weiterlesen

Kontakt

Schöninger Str. 35
33129
Delbrück
Deutschland