Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 original bah logo farbig

Berliner Aids-Hilfe e.V.

wird verwaltet von J. Petersen (Kommunikation)

Über uns

Aids hat viele Gesichter … und die verändern sich.

Doch auch wachsende Akzeptanz und bessere medizinische Behandlung
lassen die folgenden Fakten unberührt:

• Jeden Tag wird in Berlin mindestens eine HIV-Infektion übertragen.

• Eine Infektion bedeutet oft den sozialen Abstieg,
z.B. wegen Arbeitsunfähigkeit oder Frühberentung.

• HIV kann immer noch eine verkürzte Lebensdauer bedeuten,
mindestens aber eine schwere, behandlungsbedürftige chronische Erkrankung.

• Eine regelmäßige ärztliche Versorgung ist deshalb notwendig. Die lebenslange Einnahme

von Medikamenten mit zahlreichen Nebenwirkungen ist erforderlich.

• Wöchentlich sterben in Berlin zwei Menschen an den Folgen von Aids.


Seit 1985 begleitet die Berliner Aids-Hilfe e.V. HIV-positive und an Aids erkrankte Menschen. Die fast 300 Mitglieder des Vereins unterstützen die Arbeit der 210 haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter und machen sie somit möglich.

Jährlich finden in der Berliner-Aids-Hilfe 7.000 bis 8.000 Beratungskontakte statt, weitere 5.000 bis 6.000 am anonymen Beratungstelefon „19 4 11“. Rund 6.000 Gäste nutzen unsere Regenbogen-Frühstücke im Jahr. Die Angebote werden von 20 hauptamtlichen und 200 ehrenamtliche MitarbeiterInnen gestaltet.

In der BAH arbeiten HIV-Positive und -Negative, Männer und Frauen, Schwule, Lesben und Heteros. Die BAH ist Mitglied im Landesverband der Berliner AIDS-Selbsthilfeprojekte (LaBAS), in der Deutschen AIDS-Hilfe (DAH) und im Paritätischen Wohlfahrtsverband (dpw). Sie ist eine der großen AIDS-Hilfen in Deutschland, die im Kreis der sechs Metropolen-AIDS-Hilfen (Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, und München) vertreten ist.

Kontakt

Meinekestr. 12
10243
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite