Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 logo deutsch button

hamromaya Nepal e.V.

wird verwaltet von Khai-Thai D. (Kommunikation)

Über uns

Hamromaya Nepal e.V. setzt sich seit 2012 für bedürftige Kinder in Nepal ein und fördert mit verschiedenen Projekten die Entwicklungszusammenarbeit im Bereich der Bildung und Jugendhilfe.

Gemeinsam mit einheimischen Partner-Organisationen hilft unser kleiner Verein unterprivilegierten Kindern in Nepal, indem wir ihnen kostenfreie Bildung, sichere Unterkunft, eine ausgewogene Ernährung, Zugang zu sauberem (Trink-)Wasser und eine medizinische Grundversorgung bieten.

"hamromaya Nepal" bedeutet "unsere Liebe Nepal".
In der Tat ist es unsere Liebe für die Kinder und für das Land selbst, die uns antreibt, genau das zu tun, was wir im Moment tun. Jedes Kind verdient die Chance, sein Recht auf Bildung, Ernährung, Wasser, medizinische Versorgung, Kleidung und Unterkunft zu beanspruchen – gleichgültig “seiner Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sonstiger Anschauung, nationaler oder sozialer Herkunft, Vermögen, Geburt oder sonstigem Stand.”

Dafür setzen wir uns bei hamromaya Nepal e.V. ein.
Wir alle arbeiten ehrenamtlich und unentgelich im Verein.
Eure Spenden erreichen immer zu 100% unsere Projekte.

Wir freuen uns auf Eure Unterstützung!
Herzlichen Dank für Euer Vertrauen!

Letzte Projektneuigkeit

Latest news

11. Schultaschen-Projekt in den Distrikten Myagdi und Mustang (Frühjahr 2019)

  Khai-Thai D.  07. November 2018 um 13:13 Uhr

So liebe Freunde,
nun ist es endlich soweit!! Zwar sind die (logistischen) Planungen für unser nächstes Schultaschen-Projekt noch im vollen Gange, aber wir können Euch nun mit Sicherheit sagen, wohin uns die nächste Reise führen wird ;)

Für unser 11. Schultaschen-Projekt werden wir wie schon beim 9. Projekt im September 2017 in zwei verschiedene Distrikte reisen. Myagdi und Mustang stehen dieses Mal auf dem Programm. Zwei Distrikte, die wir mit unserem Schultaschen-Projekt zum ersten Mal besuchen werden.
https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/042/180/194553/limit_600x450_image.png

Für das Projekt sind aktuell 14 Tage eingeplant. Diese Projektdauer ist notwendig, weil wir nach aktuellem Stand bis zu 30 Schulen besuchen werden, um über 2.300 mit Schulmaterialien gefüllte Schultaschen zu verteilen. Aufgrund der Entfernung und der bergigen Landschaft werden wir voraussichtlich nur 2-3 Schulen pro Tag besuchen können.

Wie immer werden wir unsere persönlichen Reisekosten auf einem Minimum halten, sodass der Großteil der 8€ pro gefüllte Schultasche bei den Kindern ankommt. So gaben wir beispielsweise beim letzten großen Schultaschen-Projekt gerade einmal 1,4% der gesamten Projektausgaben für unsere Unterkunft und Verpflegung aus.
Das wird sich auch nicht ändern, weil wir alle weiterhin ehrenamtlich und unentgeltlich im Projekt arbeiten! :)

Unser Projektplan
Gleich die erste Strecke hat es für uns in sich. Die etwa 300km von Kathmandu nach Beni werden von uns wohl weit mehr als 10 Stunden Fahrtzeit abverlangen.
Wir werden aller Voraussicht nach in Beni, dem District-Headquarter von Myagdi, unsere Basis einrichten. Von dort aus werden wir zunächst die umliegenden Schulen besuchen, ehe wir uns dann schrittweise in den Norden begeben. Eine Übersicht, wo in etwa sich die Schulen befinden, die wir aufsuchen werden, findet Ihr in den unten stehenden Grafiken. Das sind natürlich nicht die genauen Standpunkte, sondern nur eine grobe Darstellung. Denn viele Orte sind so klein, dass sie selbst GoogleMaps nicht kennt ;)

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/042/180/194544/limit_600x450_image.png

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/042/180/194545/limit_600x450_image.png

Die Ortschaft Lete wird unser Eintrittspunkt in den Distrikt Mustang werden. Lete werden wir voraussichtlich nach über 6 Stunden Fahrt von Beni aus erreichen. Unser Projektpartner spricht von deutlich mehr.... 
In Lete werden wir sicherlich zunächst unser Lager aufschlagen. Letzte Station unserer Reise in Mustang wird die Stadt Jomsom werden. Wie wir genau die Route bis dorthin wählen, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Vieles hängt auch damit zusammen, wie gut die Infrastruktur an den umliegenden Schulen ist.

Mehr Informationen folgen in den nächsten Wochen.
Wir freuen uns schon sehr auf die nächste Herausforderung und hoffen auf Eure Mithilfe.

Vielen Dank schon einmal und Namaste :) 
Euer Khai-Thai






weiterlesen

Kontakt

Hans Thoma Straße 22
60596
Frankfurt am Main
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite