Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

DKMS gemeinnützige GmbH

wird verwaltet von Maria Schmiing

Über uns

Alle 12 Minuten erhält in Deutschland ein Mensch die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs, weltweit alle 27 Sekunden. Blutkrebs ist nach wie vor die häufigste Ursache für krebsbedingte Todesfälle bei Kindern. Viele Patient:innen können ohne eine lebensrettende Stammzellspende nicht überleben, und mit der Suche nach geeigneten Spender:innen beginnt immer auch ein Wettlauf gegen die Zeit. Je schneller ein „Match“ gefunden wird, desto größer sind die Überlebenschancen der Patient:innen.

Als gemeinnützige Organisation setzt die DKMS sich dafür ein, die Situation von Blutkrebspatient:innen weltweit nachhaltig zu verbessern. Sie wurde 1991 in Deutschland von Dr. Peter Harf gegründet und verfolgt seitdem mit heute über 1.000 Mitarbeiter:innen das Ziel, möglichst vielen Menschen eine zweite Lebenschance zu geben.

Dies ist uns bis heute mit mehr als 11 Millionen registrierten Lebensspendern durch die Vermittlung von Stammzellspenden bereits 100.000 Mal gelungen. Damit sind wir weltweit führend in der Versorgung von Patientinnen und Patienten mit Stammzelltransplantaten.

Wir brauchen Ihre finanzielle Unterstützung, damit die Hilfsbereitschaft der vielen Menschen nicht am Geld scheitert. Helfen Sie uns, damit wir Patient:innen weltweit helfen können. Jeder Euro zählt, denn jede Neuregistrierung kostet uns 40 Euro. Da nicht jede:r die Kosten selbst tragen kann, freuen wir uns über Geldspenden.

Weitere Informationen, wie Sie sich als DKMS-Spender:in registrieren lassen können und wie Sie online Geld spenden können, finden Sie unter www.dkms.de

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 293,45 € Spendengelder erhalten

  Ralf Peters  07. September 2022 um 18:00 Uhr

 Liebe Unterstützer:innen, 

wir möchten uns ganz herzlich für euer großartiges Engagement bedanken!

Viele tolle und spannende Spendenaktionen haben dazu beigetragen, uns bei der Mission zu unterstützen, Blutkrebspatient:innen eine zweite Chance auf Leben zu ermöglichen. 

Insbesondere junge Stammzellspender:innen werden gebraucht! Denn Transplantationskliniken bevorzugen junge Spenderinnen und Spender, da geringere Abstoßungsreaktionen erwartet werden und sie bis zum alters- und krankheitsbedingten Ausschluss sehr lange für Patientinnen und Patienten zur Verfügung stehen. 

So können wir heute wieder rund 293,45 Euro verwenden, um beispielsweise 7 neue potentielle Lebensretter:innen in unsere Datei aufzunehmen und damit Patient:innen weltweit die Chance auf ein neues Leben geben zu können.  Gemeinsam können wir so viel bewegen. 

Vielen Dank! 

weiterlesen

Kontakt

Scheidtweilerstr. 63-65
50933
Köln
Deutschland

Maria Schmiing

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite