Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

TERRE DES FEMMES e. V.

wird verwaltet von Ute O.

Über uns

TERRE DES FEMMES – Menschenrechte für die Frau e.V. - Wir machen uns stark für Frauenrechte weltweit.

Im Zentrum unserer inhaltlichen Arbeit steht die Bekämpfung von allen Formen von Gewalt gegen Frauen wie: Häusliche und sexualisierte Gewalt, Frauenhandel und Prostitution, Zwangsverheiratung und Gewalt im Namen der Ehre sowie weibliche Genitalverstümmelung. TDF klärt auf, wo Mythen oder Traditionen Frauen das Leben schwer machen, protestiert, wenn Rechte beschnitten werden und fordert eine lebenswerte Welt für alle Mädchen und Frauen – gleichberechtigt, selbstbestimmt und frei!

Unsere Partnerorganisationen im Ausland sind lokale Fraueninitiativen und Frauenrechtsorganisationen, die ihre Aktivitäten auf der Graswurzelebene unter dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ umsetzen. Sie machen sich vor Ort dafür stark, dass traditionelle Werte und Praktiken, die sich zum Schaden von Mädchen und Frauen auswirken, verändert oder abgeschafft werden.

TDF fördert Frauenprojekte in Burkina Faso, Sierra Leone, Kamerun, Indien, Mali, Nicaragua, Afghanistan, Israel, Bulgarien und der Türkei.

Letzte Projektneuigkeit

Kurzfilm zu MIRIAM und ihrer wichtigen Arbeit vor dem Hintergrund von politischer Krise und Dengue-Ausbruch

  J. Espinoza  05. September 2019 um 23:55 Uhr

Nicaragua - tropisches Paradies, pulsierende Rhythmen? Nicht für Alle, denn viele Frauen leben dort in Gefahr... Gefahr, Gewalt zu erleiden, schlimmstenfalls getötet zu werden, oft vom eigenen Partner, und von Regierung, Justiz und Polizei nicht ausreichend Schutz zu erhalten.

Hinzu kommt seit Anfang 2018 eine politische und humanitäre Krise unabsehbaren Ausmaßes. Aktuell hat sich die Situation der Menschen durch einen besonders schlimmen Dengue-Ausbruch weiter verschärft. TropenmedizinerInnen gehen von bereits mehr als 55.000 Fällen der gefährlichen Viruserkrankung aus. Das sind 736 Fälle pro 100.000 Einwohner – die höchste Inzidenzrate in ganz Lateinamerika.

Die Situation der Mädchen und Frauen hat sich vor dem Hintergrund dieser akuten Krisen dramatisch verschlechtert. Gerade jetzt sind sie der Gewalt schutzlos ausgesetzt. Auf die Verteidigung ihrer Rechte durch den Staat ist kaum mehr Verlass.

Bilder sagen mehr als Worte...deshalb seht selbst, was all das für Frauen in Nicaragua heißt und wie TERRE DES FEMMES und ihre Partnerorganisation MIRIAM für Frauenrechte kämpfen.

Gleichwohl helfen Worte zu verstehen...deshalb kommen die Frauen selbst zu Wort und erzählen, wie sich ihr Leben und ihre Sicht durch MIRIAM verändert hat!

Ein vierminütiger Film macht es möglich – nicht verpassen! 

https://youtu.be/xOQOPRFZIwo
Spendet jetzt damit Frauen aus gewaltvollen Beziehungen aussteigen und selbstbestimmt leben können!

weiterlesen

Kontakt

Brunnenstraße 128
13355
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite