Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb logo6

Kriegskindernothilfe e.V.

wird verwaltet von T. Steuer (Kommunikation)

Über uns

Angesichts der instabilen politischen und damit oft
sehr menschenunwürdigen Situation in vielen
Ländern dieser Erde, sehen wir von der Kriegskinder-
nothilfe e.V. die Notwendigkeit zu handeln.
Not, Armut und Gewalt sind dort an der Tagesordnung.
Die Menschen dort sind aber unsere Mitmenschen.
Und so ist die eigentliche Grundlage
unseres Tuns der Anspruch, seinem Mitmenschen die
Hand zu reichen, wenn sie gebraucht wird.

Denn gerade wir, die wir in Freiheit und Wohlstand
leben dürfen, haben die Möglichkeit aber auch die
Verpflichtung denen beizustehen, die sich selbst nicht
mehr helfen können. Und so möchte die Kriegskinder-
nothilfe unter dem Motto "Fair Teilen" etwas abgeben
von dem, was wir selbst längst schon haben.
Gründer dieser Idee ist das Ehepaar Steuer.

Begonnen hat dieses Teilen, als 1992 die Bilder des
Krieges im ehemaligen Jugoslawien an Schrecken
zunahmen.
Plötzlich waren Elend, Zerstörung und auch massive Menschenrechtsverbrechen direkt vor unserer Haustür.


Und so haben am Anfang nur einige Privatpersonen, Lebensmittel, Kleidung und Hygieneartikel gesammelt und zu den Opfern des Krieges gebracht. Der daraus entstandene Verein der Kriegskindernothilfe e.V. wurde durch diese Arbeit aber mit weit mehr als der materiellen Not konfrontiert.

Mit den neuen Aufgaben ist der Verein stetig gewachsen.
Und aus der privaten Initiative, bei der Hilfsgüter gesammelt und nach Bosnien gebracht wurden, ist die heutige Hilfsorganisation entstanden, welche inzwischen 8 länger-fristige Projekte in 6 Ländern trägt bzw. unterstützt.
Dazu kommen Programme in akuten Notsituationen wie zuletzt das Fresh-Food-Programme während des Kosovo-Krieges. Rund 40 000 Flüchtlinge konnten in Durres/ Albanien täglich mit Gemüse und Milchprodukten versorgt werden.

Heute tragen wir zu all dem auch Sorge um die psychosozialen Umstände der Menschen, besonders geht es uns um die Schaffung von realen Chancen für die Kinder.

Kontakt

Schwabacherstraße 15
91154
Roth - Rothaurach
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite