Deutschlands größte Spendenplattform

Mama Afrika e.V.

wird verwaltet von Franz Kapnang

Über uns

Mama Afrika e.V. ist ein gemeinnütziger deutsch-afrikanischer Verein, der sich für die Abschaffung der Beschneidung afrikanischer Mädchen und Frauen einsetzt. Im Mittelpunkt der Programmarbeit des 2001 in Berlin gegründeten Vereins stehen Bildungs- und Aufklärungsprojekte in Deutschland und Guinea, Westafrika. Sie dienen dazu, über die physischen und psychischen Folgen der weiblichen Genitalverstümmelung zu informieren und ein Umdenken zu erreichen. Nach Schätzungen des Bundesministeriums für Gesundheit leben in Deutschland rund 30.000 Mädchen und Frauen, deren Genitalien während eines Urlaubsaufenthaltes in der Heimat ganz oder teilweise entfernt wurden. In Guinea sind noch immer über 90 Prozent der weiblichen Bevölkerung betroffen.

Die Aufklärungs- und Integrationsprojekte in den Vereinsräumen, an Schulen und Kindertagesstätten sowie an bundesweiten Veranstaltungsorten stellen einen sehr wichtigen Teil der Arbeit von Mama Afrika dar. Sie laden ein zum Kennenlernen der afrikanischen Kultur und zur Diskussion über ein unter Afrikanern tabuisiertes Thema. Parallel finden bereits seit Jahren regelmäßige Treffen wie “Frühstück für Jedermann”, Näh-, Bastel- oder Tanzkurse statt. Mit ihnen schafft Mama Afrika einen Rahmen, in dem sich Menschen aller Kulturen in zwangloser Atmosphäre austauschen und informieren können.

Gründungsmitglied Hadja Kitagbe Kaba ist als Betroffene und durch ihre jahrzehntelange Tätigkeit Expertin und wichtigste Ansprechpartnerin für Betroffene und Interessierte, für Vereine und Unternehmen, für Menschen, die sich dem Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung widmen. Vorstandsvorsitzender ist Albert Premer.

Mehr Informationen unter www.mama-afrika.org

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 2.014,55 € Spendengelder erhalten

  Franz Kapnang  17. Juni 2021 um 15:10 Uhr

Liebe Spenderin und lieber Spender,
 
wir danken euch herzlich für eure Spenden. Da die Spenden noch nicht für die Solarschool reicht, werden wir anfangen einen Raum des Lehrerzimmer mit Solarplatten auszustatten. Somit haben wenigstens, die Lehrkräfte und die Schulleitung Zugang zu einer sicheren Stromversorgung. 
 
Sobald die Installation fertig ist werden wir euch auf den laufen halten!
 
Viele Grüße
 
Tiranke Diallo von Mama Afrika e.V.

weiterlesen

Kontakt

Residenzstr. 156
13409
Berlin
Deutschland

Franz Kapnang

Nachricht schreiben
Kontaktiere uns über unsere Webseite