Deutschlands größte Spendenplattform

Zentrum ÜBERLEBEN gGmbH

wird verwaltet von Lena Lindner

Über uns

Im Zentrum ÜBERLEBEN (vormals Behandlungszentrum für Folteropfer e.V.) setzen wir uns national und international für Überlebende von Folter und Kriegsgewalt ein. Bei uns suchen Männer, Frauen und Kinder aus rund 50 Ländern Hilfe – momentane Brennpunkte sind: Syrien, Irak, Afghanistan, Libyen, Eritrea, Somalia und die Türkei.

Unsere Klient*innen und Patient*innen erhalten medizinische, psychotherapeutische, sozialarbeiterische und integrative Unterstützung. Neben der Rehabilitation von traumatisierten Geflüchteten steht auch die Integration und berufliche Qualifizierung bis hin zur gesellschaftlichen Teilhabe von Menschen mit unterschiedlichen Flucht- und Migrationserfahrungen im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Dieses breite Angebot für etwa 600 Patient*innen, rund 900 Klient*innen sowie über 100 Schüler*innen können wir nur leisten, dank unserer öffentlichen Förderer sowie unserer Spender*innen und Sponsor*innen.

Letzte Projektneuigkeit

Wir haben 934,17 € Spendengelder erhalten

  Lena Lindner  19. Januar 2022 um 12:00 Uhr
Das gesamte Team des Zentrum ÜBERLEBEN bedankt sich für Eure großartigen Spenden - nur mit Eurer Unterstützung können wir unsere Angebote in diesen turbulenten Zeiten aufrechterhalten.   Mit Eurer Hilfe können wir auch weiterhin Menschen wie Navid* darin begleiten, wieder Fuß zu fassen im Leben. Der junge Iraner war zu Beginn der Behandlung im Zentrum ÜBERLEBEN von Ängsten getrieben, konnte sich kaum konzentrieren und litt an Depressionen. Mehr als einmal wollte er sein Leben beenden. Viele Stunden Therapie, soziale Begleitung und Ausbildungsförderung haben ihn stabilisiert und neue Impulse gesetzt.  Heute ist Navid ein aufgeschlossener und ausgeglichener junger Mann, der mit Eifer für seine Ausbildung als Koch lernt. Ins Zentrum kommt er nur noch, um Nachhilfe in Mathe und Deutsch zu nehmen - beides Kurse, die wir dank Schnelltests und FFP2-Masken weiterhin anbieten können.  Danke, dass Ihr Lebenswege wie den von Navid möglich macht.

 

*anonymisierte Fallgeschichte 
weiterlesen

Kontakt

Turmstr. 21
10559
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite