Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 200x200 profile thumb logo

African Community Team Support

wird verwaltet von N. Muwereza (Kommunikation)

Über uns

African Community Teams zu unterstützen (ACTS) ist eine gemeinnützige Organisation als ein Unternehmen durch eine Garantie ohne gezeichnetes Kapital in Uganda beschränkt registriert. Wir verteidigen, rehabilitieren und Ermächtigung der Opfer von Krieg, Gewalt, Ausgrenzung und Ausbeutung, ihnen dabei helfen, Frieden und Harmonie leben durch die Bildung von kommunalen Netzwerken und Teams. Wir bemühen uns, das allgemeine Wohlbefinden der Gemeinden zu verbessern und zu fördern friedliche Koexistenz von Menschen in Randgruppen. Wir waren Opfer von Ausgrenzung / sozialen Übel und führte das Leben schwer (verwaist, vertrieben, getauscht, betrogen, gefördert und Armut geplagten), überlebte aber durch harte Kinderarbeit oder anderweitig. Unsere Erfahrungen könnten uns nicht erlauben, sich zurückzulehnen, geschweige denn sehen andere durch die gleichen Chancen zu gehen, wenn sie in irgendeiner Weise existieren zu unterstützen. Wir arbeiten durch die Mobilisierung innovativer kenntnisreichen Mitarbeiter in Teams, um ihre Entwicklung voranzutreiben und ihrer Gemeinden.

Wir verstehen, dass die Sorge um die Opfer von Gewalt, Ausgrenzung und Ausbeutung (deren Sanierung und Wiederherstellung sowie deren Rechte und das Wohlergehen) ist nicht einfach eine Frage des Mitgefühls. Es ist eine Pflicht, die auf jeden Menschen innere Tür ruft, unabhängig von Rasse, Nationalität, sexueller Orientierung oder Religion. Dennoch scheinen die meisten Bemühungen um dieser Pflicht in vielen Ländern und Gemeinden weniger als eine dauerhafte Lösung. In Uganda, bestraft die Justiz die Täter und die Institutionen des Gesundheitswesens und die medizinische Behandlung von physischen Auswirkungen auf die Opfer. Ebenso plädieren die NGOs für psycho-sozial und zu rehabilitieren. Allerdings sind die Ursachen der meisten Ungerechtigkeiten wie ungerechte soziale und kulturelle Einstellungen niedrigen sozioökonomischen Status der Opfer nicht angesprochen. Kompliziert und verflochten durch Korruption und Bürokratie, lassen Sie diese Institutionen die Opfer so anfällig wie vor und von der Gnade der Gewalt, deren Täter ungestraft durch ihre wirtschaftliche Macht garantiert.

Dennoch ist es auffällig, dass die Opfer Potentiale haben, ihre eigenen sozialen und wirtschaftlichen Schicksale und Zustände zu ändern, wenn organisiert, um alle vorhandenen Möglichkeiten zu nutzen. Unter dieser Prämisse und der Tatsache, dass Gemeinden immer brauchen eine Art von Dienstleistungen, vor allem solche, die teilweise zur Verfügung gestellt werden oder gar nicht durch den Staat / die Regierung vorgesehen, und dass Individuen (vor allem in Teams) können ihren eigenen Gemeinschaften zu entwickeln, konzeptualisiert ACTS ein ganzheitlichen Ansatz für die soziale Ungerechtigkeit und Viktimologie in Uganda. Mit dem Ziel, nicht nur rehabilitieren, sondern auch zu vereinen und die Stärkung Opfer sucht ACTS, um die Lücke, die aufgrund von Bemühungen, die Auswirkungen bewältigen zu Lasten der Ursachen von Gewalt existiert überbrücken. ACTS sieht die Nutzung der vorhandenen Möglichkeiten, um den Opfern die Hilflosigkeit innerhalb ihrer eigenen Gemeinschaften zu verwandeln; zu rehabilitieren und sie befähigen und sie zu Dienstleistern, Geschäftspartnern und indirekt von den Gemeinden selbst bezahlt. Auf diese Weise gibt Handlungen eine psychosoziale Impfstoff gegen Ungerechtigkeiten und Opfer Verwundbarkeit durch friedliche Veränderungen in der sozialen wirtschaftlichen Machtverhältnisse, die indirekt entmündigen Täter.

Kontakt

Kolonyi Close
Plot 5
Mbale
Uganda

Kontaktiere uns über unsere Webseite