Zum Hauptinhalt springen
Deutschlands größte Spendenplattform

Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung

wird verwaltet von Christian B.

Über uns

Das Frankfurter Institut für nachhaltige Entwicklung e.V. (FINE) wurde 2010 gegründet – initiiert von Fach- und Führungskräften aus den Bereichen Wirtschaft, Soziales, Natur, Bildung und Management. Bereits Jahre zuvor haben unsere Initiatoren damit begonnen, sich im beruflichen Kontext mit dem Thema Nachhaltigkeit intensiv auseinanderzusetzen.

FINE widmet sich gezielt dem bewussten Umgang unser allen Handelns im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung für Gesellschaft, Umwelt und Wirtschaft. Unser Arbeitsschwerpunkt liegt dabei im Bildungswesen, sowohl im schulischen als auch im betrieblichen Bildungswesen.

FINE orientiert sich an den Grundwerten der Freiheit und Demokratie und ist eine gemeinnützige, neutrale, unabhängige, unparteiische und nicht-religiöse Organisation. Wir sind Unterzeichner der Initiative Transparente Zivilgesellschaft von Transparency Deutschland und verpflichten uns, grundlegende Informationen über Struktur, Aufgaben und Finanzierung offen zu legen.

Letzte Projektneuigkeit

Bienenretter Charity-Fotokalender 2023 „Insektenvielfalt“ – Ein Kalender, der Sinn stiftet

  Christian B.  24. November 2022 um 22:10 Uhr
Hast du schon einen Kalender für das nächste Jahr? Der Bienenretter Charity-Fotokalender bringt die beeindruckende Insektenvielfalt zu dir nach Hause. Bundesweit standen hierfür hunderte Fotograf:innen hinter der Linse. 13 ihrer Lieblingsmotive haben einen Platz auf den Seiten des Wandkalenders gefunden.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/009/452/290721/limit_600x450_image.jpg

Bienen und Schmetterlinge bei der Bestäubung aus nächster Nähe betrachten – das geht mit dem neuen Bienenretter Charity-Foto-Kalender 2023. Mit seinen 13 preisgekrönten Insektenmotiven gibt der Monatswandkalender einen Einblick in die atemberaubende Vielfalt der Insektenwelt. Im Rahmen des Bienenretter Fotowettbewerbs 2023 wurden Fotograf:innen aus ganz Deutschland nun schon zum 7. Mal dazu eingeladen, Begegnungen mit der Natur bildlich festzuhalten und ihre schönsten Bilder einzureichen.

Auch in diesem Jahr stand der Wettbewerb unter dem Motto Insektenvielfalt. Im Hinblick auf das weltweite Artensterben bleibt das Thema von großer Bedeutung. Über 500 Einsendungen kamen über den Sommer zusammen, von denen die 13 besten Motive der Jury ausgewählt wurden. Darunter beispielsweise das Bild einer Biene im Mohnfeld sowie die Nahaufnahmen einer Haus-Feldwespe mit ihrer Beute und einer Erdhummel bei der Bestäubung.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/009/452/290727/limit_600x450_image.jpg
"Biene im Mohnfeld" von Stefan Kreißl

Bei der Auswahl der Motive wurde darauf geachtet, dass die Bilder möglichst kreativ, naturnah und authentisch sind. Naturbegegnungen zu fotografieren, klingt allerdings leichter gesagt als getan. Immerhin lässt sich die Natur nicht einfach anhalten, Bienen und Schmetterlinge nicht zu einer speziellen Pose überreden. Naturfotografie ist eine spannende Übung, um Insekten zu beobachten und kennenzulernen. Dabei sollte das Leben der Pflanzen und Tiere jedoch nicht gefährdet oder beeinflusst werden.

https://betterplace-assets.betterplace.org/uploads/project/image/000/009/452/290726/limit_600x450_image.jpg

Der DIN A4 große Kalender im Querformat wurde in Deutschland auf 100%igem Recycling-Papierkarton gedruckt und kann auf der Bienenretter-Webseite www.bienenretter.de gegen einen Spendenbeitrag bezogen werden. Nur solange der Vorrat reicht. Dazu wird eine Bienenretter-Grußkarte beigelegt, weshalb sich der Kalender auch gut als sinnstiftende Geschenkidee eignet. Die Erlöse fließen zu 100 Prozent in die Bildungsarbeit des Ökologie- und Bildungsprojektes Bienenretter. Damit werden bundesweite Pflanzaktionen sowie pädagogisches Material für Kitas und Grundschulen zum Thema Biene und Artenvielfalt ermöglicht. 
weiterlesen

Kontakt

Bockenheimer Landstr. 106
60323
Frankfurt am Main
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite