Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

KinderJugendKulturZentrum Alte Feuerwache e.V.

wird verwaltet von M. Schauseil (Kommunikation)

Über uns

Die Alte Feuerwache e.V. ist ein Stadtteilzentrum, ein Ort der Begegnung in Berlin-Kreuzberg. Sie ist Treffpunkt für viele Menschen, die hier wohnen, arbeiten, lernen und ihre Freizeit verbringen. Zur Alten Feuerwache gehören öffentlich geförderte und selbstfinanzierte Arbeitsbereiche. Alle erwirtschafteten Überschüsse kommen der Kinder- und Jugendarbeit zugute.
Das Stadtteilzentrum wird betrieben von einem gemeinnützigen Trägerverein, dem Alte Feuerwache e.V. Der Alte Feuerwache e.V. wurde 1991 gegründet um stadtteilorientierte Kinder- und Jugendarbeit in Berlin Kreuzberg zu betreiben. Er ist anerkannter freier Träger der Jugendhilfe und Mitglied im Bund Deutscher PfadfinderInnen Landesverband Berlin e.V. und im Verband für sozialkulturelle Arbeit – Landesgruppe Berlin e.V.

Zum Verein gehören das Kinder-Jugend-Kultur-Zentrum, das Stadtteilcafé „brennBar“, Wohngemeinschaften für Jugendliche, der Bereich Gemeinwesenarbeit, der Bereich Ambulante Hilfen zur Erziehung, das „Kiezradio Alte Feuerwache“, der Bereich Mobile Jugendsozialarbeit, das Kindergästehaus „Haus Europa“ in Berlin Konradshöhe, der Bereich Kinder-Jugend-Ferien-Fahrten und ein Tagungshaus.

Die Konzeption und praktische Arbeit in allen Bereichen berücksichtigt interkulturelle, generationsübergreifende, sozialraumorientierte, partizipierende, kooperative und aktivierende, d.h. die Selbsthilfe fördernde Ziele.

Das direkte Lebensumfeld der Alten Feuerwache e.V. ist von großen Gegensätzen geprägt. Unser Standort befindet sich nicht mehr auf der Grenze zwischen Ost und West sondern zunehmend auf der Grenze zwischen Arm und Reich. Trotz der immer noch anhaltenden, regen Bautätigkeiten im direkten Umfeld, ist bereits ein enormer Unterschied zwischen Kreuzberg und der "neuen Mitte" erkennbar.

Kontakt

Axel-Springer-Straße 40/41
10969
Berlin
Deutschland

Kontaktiere uns über unsere Webseite