Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Berlin Batique para Irmandade

Zurück zur Spendenaktion
Fill 100x100 original fotostartnext

Fazit des Karnevals

Philip B.
Philip B. schrieb am 14.06.2011

Meine Aktion auf dem Karneval war eine neue Erfahrung für mich.


Da ich keine Zeit hatte meinen Stand anzumelden, war ich trotz meiner Reisegewerbekarte wohl ein winziges bischen im illegalen Bereich!


Ich wurde auf dem Festival gelände mehrmals von der Security


-A. freundlich  weggebeten


-B. weggescheucht


-C. Mit dem LKA gedroht.


 


Etwas unübersichtlich das ganze, denn obwohl ich mich mit den Marktwächtern geeinigt hatte, auf der Brücke am Halleschen Tor bleiben zu dürfen, wurde ich (und die weiteren Straßenvekäufer) von dort um 21h00 Uhr von den Jungs von der Nachtschicht weggejagt.


 


Ansonsten konnte ich mich natürlich an die Straßen stellen, die nicht reserviert waren.


Interessant fand ich vor allem die Begegnungen mit anderen Starßenverkäufern aus aller Welt. So wurde mir trotz manch langer Stunden ohne einen einzigen Kunden nie langweilig.


 


Die Aktion soll aber noch nicht beendet sein, da ich immer noch ein Paar Batique übrig habe.


Ich werde versuchen nächstes Wochenende bei mir vor der Haustür einen kleine Stand zu betreiben. Anlass ist das Donaustrassenfest, von dem ich erst Gestern erfahren habe... Ich habe Heute mit dem Quartiersmanagement geredet und ihnen mein Projekt vorgestellt. Vielleicht kriege ich sogar einen richtigen Stand oder, was auch super wäre, eine kleine Ecke irgendwo dazwischen. Auf jedenfall möchte ich diesmal mit den verantwortlichen direkten Kontakt haben. Ich muss sagen, der Karneval der Kulturen hat mich etwas überrascht.. War Kreuzberg schon immer so Korinthenkackerisch ?


 


Insgesamt habe ich 75 Euro für das Projekt verdienen können, die ich Morgen oder Übermorgen überweisen werde..


Es fehlen also nur noch 105 Euro !!


Das heisst dann aber auch, dass ich noch auf ein Paar kleinspenden angewiesen bin um auf die 200 Euro zu kommen..


 


Vielen Dank an Vera für die Hilfe beim Bügeln (das war schwerer und länger als erwartet) und danke Martin für die Online Unterstützung !!!