Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fill 100x100 original anica

Liebe Mädels,

Anica S.
Anica S. schrieb am 05.07.2012

lange Zeit ist es her, dass sich hier etwas getan hat. Schon vor einer ganzen Weile habe ich bei einigen Projekten nachgefasst - und leider von zwei Projekten bis heute, ein Jahr später, keine Rückmeldung bekommen.


Ich versuche daher gerade das von uns gemeinsam gesammelte Geld wieder zurück zu bekommen - damit wir es an ein Projekt weiterleiten können, dass die Mittel auch wirklich braucht und nutzt!


Inzwischen gibt es viele spannende neue Projekte rund um das Thema Frauen auf betterplace.org. Hier eine kleine Auswahl der Projekte, die in Frage kommen:


 


Lena's Frauenprojekt in TogoEine Wirtschaftsingenieur-Studentin verbrachte ihr Praktikum in Togo - und unterstützt seitdem in Eigenregie und in enger Abstimmung mit den einer NGO vor Ort den Aufbau der dortigen Landwirtschaft. Konkret benötigt werden Gartenwerkzeuge wie Hacken sowie Saatgut. Ich hatte mit ihr schon via Mail Kontakt und finde das ein sehr schönes Girlpower-Projekt.


Fördere die Ausbildung von Frauen in MarokkoBei diesem Projekt werden Frauen zu Näherinnen ausgebildet, um das traditionelle Handwerk der Lederverarbeitung wieder aufleben zu lassen und so eine unabhängige Existenz aufbauen zu können. Konkret kann man hier ein Stipendium für eine Ausbildung fördern. Bisher besteht hier kein direkter Kontakt, aber meine Kollegin Kirsten von betterplace.org wird sich bald mit der Projektverantwortlichen treffen. Ich halte euch auf dem Laufenden!


Unterstützung für Nomadenfrauen in Tibet


Dieses Projekt unterstützt Frauen in Tibet. Spenden kann man hier auf ein Yak - denn das liefert  Milch, Käse und Jogurth - und im besten Fall noch ein kleines Einkommen. Ich kenne das Projekt nicht näher, aber die vielen Bilder und regelmäßigen Blogeinträge haben mich davon überzeugt, dass es sich hierbei um ein aktives Projekt handelt. Und: Man kann ein Yak spenden, wie geil ist das denn?


wellcome - Praktische Hilfe für Familien nach der Geburt


Ausnahmsweise ein Projekt aus Deutschland. Ehrenamtliche Mitarbeiterinnen ersetzen Schwiegermütter, Tanten, Omas usw., die in der Zeit nach der Geburt nicht in der Nähe von Mutter und Kind sein können. Im Moment wird für den Einsatz von Ehrenamtlichen in Pankow gesammelt. Ich selber kenne die Organisation nicht genauer, aber meine Kommilitonin Rebecca schreibt gerade ihre Masterarbeit darüber und hat mit einigen Ehrenamtlichen gesprochen.


 


Soooo... aber welches davon nun unterstützen? Oder lieber jedem Projekt ein paar Euro zukommen lassen? Was meint ihr?Ich werde demnächst auch auf Facebook eine kleine Umfrage starten. Wer selbst noch ein paar Euro drauflegen will - nur zu!