Deutschlands größte Spendenplattform

Medikamente und Essen für Kinder in Idomeni

L. Dickreiter
L. Dickreiter schrieb am 18.04.2016

Liebe Spenderin und lieber Spender,

soeben haben wir wieder 2000 Euro an die Initiative Refugee Welcome - Karo Viertel Hamburg überwiesen. 

https://www.betterplace.org/de/projects/33167-refugees-welcome-karoviertel-hamburg

Diese Initiative unterstützt direkt den Arzt Joost Rot, der seit Wochen in Idomeni im Einsatz ist. Für ihn werden Medikamentenkisten gepackt und verschickt. Auch wird Geld an ihn weitergeleitet, um Essen für Flüchtlingskinder und stillende Mütter (Bananen!) zu kaufen. Die Bilder, die Joost Rot auf Facebook postet, zeigen Menschen in großer Not. Es sind erschütternde Bilder von Menschen mit offenen Wunden, mit Verbrennungen, Menschen, die durch Bombenangriffe querschnittsgelähmt sind und in einem Zelt liegen, mit Druckgeschwüren von einem Ausmaß, das unsere Vorstellungskraft sprengt. Diese Menschen brauchen uns. Zeigen wir ihnen ein Europa, für das wir einstehen. Ein humanes, solidarisches. 

Wir danken wie immer von ganzem Herzen für Ihre Spenden. Weiter Informationen zu unseren Aktionen finden Sie auf unserer Facebook-Seite von Autoren helfen.

Liebe Grüße

Ihr Team von Autoren helfen