Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Spendenlauf - Trauer nach dem Tod eines Kindes

Zurück zur Spendenaktion
Fill 100x100 bp1489935350 img 1928

Woche 12 - 57,435km / Week 12 - 57.435km

B. Kontek
B. Kontek schrieb am 31.08.2015

<<please find English version below>>




Das Projekt „Spendenlauf“ hat nun erfolgreich ein Ende gefunden.

42,195 Kilometer in 04:14:01 - Das ist das Ergebnis meines abschließenden Marathons. Der Lauf um den großen Plöner See in Schleswig-Holstein war anspruchsvoll – deutlich anspruchsvoller, als erwartet. Es ist eine landschaftliche malerische Strecke mit viel Natur und Ruhe. Allerdings führt sie auch in dauerhaftem Wechsel bergauf und bergab während der Boden ebenfalls von Straße, über Plattenweg und sandigen Feldweg alles bietet. Unter diesen Bedingungen und in Anbetracht der Krankheit kurz vor dem Wettkampf bin ich mit der Zeit ganz zufrieden.

Insgesamt führte mich mein Spendenlauf in 48:06:44 Stunden über 517,055 Kilometer. Damit habe ich das angestrebte Ziel von 500 km noch erreicht, obwohl es zwischenzeitlich knapp aussah.

Bisher habt ihr 507,- Euro gespendet. Vielen, vielen Dank dafür! Ich werde die Aktion noch zwei Wochen geöffnet lassen, um abschließend noch einmal ein paar Euro für den Verein Verwaiste Eltern zu sammeln. Ich würde mich freuen, wenn ihr auch noch einmal versucht, Eure Freunde und Arbeitskollegen von einer kleinen Spende zu überzeugen.

Persönlich nehme ich mit, dass es heutzutage nicht einfach ist, Geld für eine gute Sache zu sammeln. Fast alle sagen, wenn sie angesprochen werden, dass sie die Idee toll finden und der Spendenzweck ebenfalls großartig ist, aber für die abschließende Spende fehlt dann oft ein Impuls. Vielleicht liegt es auch daran, dass jeder, der im kleinen Rahmen etwas Gutes tun möchte, mit den großen Aktionen konkurriert, die mit allen verfügbaren Medien um Geld bitten. Daher werde ich in Zukunft aufmerksamer sein, wenn ich von kleinen Einzelaktionen erfahre, wo engagierte Menschen sich einbringen und etwas bewegen wollen.

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern – also Euch - bedanken. Ebenfalls herzlichen Dank an die einzigen beiden Unternehmen, die positiv auf meine Anfrage reagiert und mich mit Sachspenden unterstützt haben: All Stars (ALL STARS Fitness Products GmbH: http://www.all-stars.de) und CEP (CEP Sportmarke der medi GmbH & Co. KG http://www.cepsports.com/de/).




Aktueller Stand (Woche):


Weg: 57,435 km


Zeit: 05:34:54 Std.





Gesamtergebnis:


Weg: 517,055 km


Zeit: 48:06:44 Std.





- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -




Project “charity run“ came to a successful end.

42.195 kilometres in 04:14:01 - this is the result of my final marathon. The track around the bigger lake of the city of Ploen was challenging – a lot more challenging than expected. It is a beautiful landscape with rich nature and a lot of peaceful quietness. However, it is also a continuous variation of uphill and downhill as well as ever changing ground from asphalt street to stone paths and sandy country lanes. Under these conditions and thinking about being sick shortly before the run I am somewhat satisfied with my finisher time.

In total, this charity run lead me over 517.005 km within 48:06:44 hours. So at the end I reached the promised goal of running 500 km although meanwhile it seemed to become very tight.

You already donated 507,- Euro so far. Thank you very, very much for this! I will leave the page open for two more weeks to try and collect some final money for the Association of orphaned parents. And I would be very grateful if you would also try and convince your friends and colleagues of a final donation.

Personally, I have learned that it is not easy nowadays to collect money for a good cause. When you talk to people nearly everyone likes to idea, likes the good cause and wishes you all the best while lacking the final motivation to donate themselves. Maybe it is because single people trying to collect for something good have to compete against the big donation campaigns using all possible media to get in touch with the people and ask for money. So in the future, I will be more open to lone warriors fighting for a good sake and will try to support them.

At the end: Thank you very, very much again for already donating and having supported me. In addition, I want to explicitly thank the only two companies that gave a positive answer and supported me with donations in kind: All Stars (ALL STARS Fitness Products GmbH: http://www.all-stars.de) and CEP (CEP sports brand of medi GmbH & Co. KG http://www.cepsports.com).






Current distance (week):


Distance: 57.435 km


Time: 05:34:54 h





Total distance and time:


Distance: 517.055 km


Time: 48:06:44 h