Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Cycling for Syria

Zurück zur Spendenaktion
Fill 100x100 default

Grüsse aus Lappland

N. Gerhards
N. Gerhards schrieb am 16.08.2015

Hallo Ihr Lieben,


seitdem ihr das letzte Mal von uns gehört habt, haben wir die drei baltischen Länder durchquert und nun sind wir schon seit ein paar Tagen in Finnland unterwegs. Also gibt es viel zu berichten :)


Die 200km-Challenge von Szczucyn in Polen nach Kaunas hat uns mehr an unsere Grenzen gebracht, als wir erwartet hatten, da uns auf der zweiten Streckenhälfte 8 Stunden lang eine Regen- und Gewitterfront begleitete. Wir mussten einen Umweg fahren, da wir uns bei diesen widrigen Bedingungen nicht auf die grosse Strasse trauten und als wir nach 222Km ankamen, waren wir völlig erschöpft und unterkühlt. Aber wir haben es geschafft und konnten insgesamt 1300€ anlässlich der 200km-Challenge sammeln!


Sven konnte nach 210 Kilometern kaum noch aufstehen, schaut hier:




Von Kaunas sind wir nach Riga und von Riga nach Tallinn gefahren. Von dort aus haben wir die Fähre nach Helsinki genommen, wo wir ein Wochenende lang Niklas' Cousin besucht haben. Es war ein sehr erholsames Wochenende, vor allem für unsere Füsse, denn als die Besitzerin des Fisch-Fuss-Pediküre-Ladens von nebenan unsere Füsse sah, bot sie uns aus Mitleid eine kostenlose Behandlung an.


Von Helsinki sind wir in Richtung Tampere gefahren und befinden uns jetzt in Himanka. Das Selbstbild der Finnen ist ein sehr kritisches und bescheidenes: Sie sagen von sich, dass sie kaum Englisch sprechen, verschlossen und wenig gastfreundlich sind. Das Gegenteil ist unserer Erfahrung nach der Fall und wir fühlen uns hier sehr wohl! Es wird inzwischen spürbar kälter und wir bereiten uns auf die letzten 1000 Kilometer gegen Norden vor - wir freuen uns auf die einsame Natur im verlassenen Lappland :) 


In den letzten drei Wochen konnten wir etwas mehr als 3700€ sammeln, was uns sehr gefreut hat. Vor zwei Tagen durften wir auf dem Abschlussabend der Europäischen Talent Akademie Lindau, einer Schülerakademie, an der Sven 2010 teilgenommen hat, Spenden sammeln. Wir konnten natürlich nicht persönlich hinreisen, haben aber eine Videobotschaft für den Abschlussabend gedreht. Es wurden 1015€ gesammelt - nun sind wir nur noch 1745€ von unserem Spendenziel entfernt! 




Lappische Grüsse,


Sven und Niklas