Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

AL: Wohnungslosenhilfe, Integration in die Arbeitswelt & Kinderbetreuung

Die gemeinnützigen Gesellschaft Alternative Lebensräume GmbH umfasst die Bereiche Wohnungslosenhilfe, Integration in die Arbeitswelt und Kinderbetreuung.

S. Guiwan from Alternative Lebensräume GmbHWrite a message

Unter dem Dach der gemeinnützigen Gesellschaft Alternative Lebensräume GmbH findet sich in mehreren „Etagen“ ein weitreichendes Angebot. Wir möchten Menschen, insbesondere Frauen und Mädchen, wie aber auch Jugendliche und Familien dabei unterstützen Ihre beruflichen Ziele zu erreichen. Wir begleiten und fördern das Herausbilden von Stärken, das Nutzbarmachen von eigenen Kompetenzen und den Mut, das Leben positiv selbst zu gestalten. Dabei richtet sich das Unternehmen an den Bedürfnissen der Menschen aus.

Der Zweckbetrieb „Alternative Lebensräume für Frauen“ (alf) bietet betreutes Wohnen für Frauen im Sieger- und Sauerland an. Dieses erfolgt mit sozialpädagogischer Begleitung entweder teilstationär in alf-Objekten oder dezentral im eigenen Wohnraum. Darüber hinaus werden Sozialpensionen für Frauen in akuter Wohnungsnot bereitgehalten. Weitere Angebote für Frauen, deren Familien und auch für Männer sind das ambulant betreute Wohnen (ABW) und die wohnbezogene Hilfe DazuGehören.

Der Zweckbetrieb „Kinder in Tagesstätten“ (KiTaS) betreibt die Kita Kasimir in Kreuztal und die Kita Lillipuz in Siegen Kaan-Marienborn. KiTaS bietet fachkundige und liebevolle Betreuung von Kindern von sechs Monaten bis zum Schuleintrittsalter.

Der Zweckbetrieb „Kinder in Tagespflege Siegen“ (KiTS) bietet qualifizierte und liebevolle Betreuung für Kinder unter drei Jahren in kleinen Gruppen von bis zu neun Kindern in mittlerweile sieben kindgerechten und geborgenen Standorten im Sieger- und Sauerland.

Der Zweckbetrieb „Alternative Lebensräume – Integration in die Arbeitswelt“ (alia) unterstützt durch gezielte Angebote Menschen bei der beruflichen Orientierung und Qualifizierung, bei dem Übergang in eine Ausbildung oder in das Berufsleben sowie bei einem Wiedereinstieg. Dies geschieht im Rahmen der Vermittlung in Arbeitsgelegenheiten in Kooperation mit dem Jobcenter oder innerhalb von beauftragten Maßnahmen.
Die Übungsfirma „AliBaba - der märchenhafte Kinderladen“ ist eine Möglichkeit sein Engagement während einer Arbeitsgelegenheit zu zeigen, in der Spendenbearbeitung und Schneiderei, dem Verkauf oder der Verwaltung. Es gibt im Kreisgebiet fünf AliBaba-Ladenlokale, in denen preiswert die aufgearbeiteten Kindersachen erworben werden können.