Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

1 / 4

Mission Freedom HOME

Leben in Freiheit für Frauen aus Menschenhandel und Zwangsprostitution Schutzhäuser für betroffene Frauen Betreuung und Hilfe für ein neues Leben in Freiheit

G. Wentland from Mission Freedom e.V.Write a message

Im MISSION FREEDOM HOME können betroffene Frauen mit ihren Kindern in einer ruhigen Atmosphäre leben und physisch wie psychisch zu Kräften kommen. 
Die 2 Schutzhäuser sind mit Einzelzimmern für die Frauen ausgestattet, alles ist vollmöbliert, Wäsche wird gestellt. Eine große Wohnküche und ein gemeinsames Wohnzimmer wird für den Tagesablauf genutzt. In den Häusern befinden sich Gesprächsräume für Einzelgespräche. 
Jeden Tag sind 2 Mitarbeiterinnen im Haus, bei Bedarf übernachten Mitarbeiterinnen auch dort, wenn die Frauen noch nicht alleine bleiben können.
Durch das Zusammenleben und individuelle Gespräche, Beratung und Begleitung werden die Frauen stabilisiert und können sich so auf einen Neustart in ein eigenständiges Leben vorbereiten. Rechtliche Belange werden von uns in Kooperation mit den örtlichen Sozialstellen und Behörden geklärt, wir begleiten die Frauen zu allen Terminen. Wir bieten Hilfe und Begleitung bei medizinischer und therapeutischer Versorgung an. Wenn die Frauen nicht krankenversichert sind, übernehmen wir alle Kosten für medizinische Behandlungen und Medikamente.
Zu der Unterstützung gehört auch: 
  • Versorgung mit persönlicher Kleidung und Hygieneartikeln
  • Einkauf und Zubereitung aller Mahlzeiten, gemeinsames Essen mit den Mitarbeiterinnen
  • Instandhaltung und tägliche Reinigung der Häuser
  • Unterstützung bei der Versorgung von Kindern
  • Deutschunterricht und Lebensschule für neue Lebensperspektiven
  • Hilfe bei der Suche nach Arbeitsstellen, Berufsberatung und Weiterbildung
  • tägliche Freizeitgestaltung durch Mitarbeiterinnen, Ausflüge, Sport und Fahrradtouren.
  • Basteln, Gartengestaltung, Dekoration der eigenen Zimmer und Gemeinschaftsräume.
  • Fahrt- , Reisekosten und Umzugskosten bei Aufnahme und Auszug der Frauen
Alle Kosten werden durch Spenden finanziert. Dazu gehören auch die Miete, die  Nebenkosten und die Personalkosten.