Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

ARAGUA e.V.

managed by J. Mangold

The betterplace Advent wreath: We add 10% to every donation on Advent Sundays. Learn more

About us

ARAGUA (Allgemeines Recht auf Gesundheit und Ausbildung) hat sich die Förderung der körperlichen und seelischen Gesundheit und die Förderung einer altersgerechten Ausbildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum Ziel gemacht, insbesondere in Regionen, in denen eine solche Grundversorgung nicht ausreichend sichergestellt ist. Förderschwerpunkt sind die abgelegenen Bergregionen im Himalaya, besonders in Nepal.
Ein Hauptprojekt ist bislang die Lo Kunphen Medical School in Mustang, Nepal.
Durch Ausbildungspatenschaften und Spenden soll dort ca 40 Schülern einen Ausbildung von Klasse 1-10 ermöglicht werden und zusätzlich eine Ausbildung in tibetischer Medizin mit anerkanntem Berufsabschluss als Community Medical Assistant sowie zukünftig weitere Schritte der Ausbildung zum Amchi, dem Arzt der tibetischen Medizin.
Der Verein ist Bindeglied zwischen Spendern, Sponsoren, Schulpaten und den Projekten im Himalaya und sorgt für eine effiziente und transparente Verwendung der Gelder. Die administrativen Kosten sind minimal, da alle Vereinsaktiven ehrenamtlich und unentgeltlich arbeiten. Wir sind als gemeinsnützig anerkannt.

Latest project news

"Kleiner" Jahresrückblick

  L. Löser  16 December 2019 at 02:03 PM
Wie war es dieses Berichts-Jahr in unserem Projekt und dem jeweiligen Land?

In Nepal ist zumindest in unseren Schulen alles gut am Laufen. Und auch im Land zumindest keine neuen besonderen Katastrophen in diesem Zeitraum. Das alleine scheint schon viel wert. Lo Kunphen Medical School in Mustang wächst ganz langsam und ist ein eingespielter Partner, dem wir weiterhin mit einem Netzwerk an anderen Förderern aus Holland, Schweiz, USA ermöglichen, Kinder aus den abgelegenen Regionen im oberen Mustang eine Schulausbildung zu ermöglichen und vor allem eine kulturnahe Bildung einschließlich der Möglichkeit für die älteren Schüler die Basisausbildung in tibetischer Medizin zum Gesundheitshelfer zu machen. Einzelne unserer „Großen“ Schüler, die wir seit beginn unseres Projekts begleiten und unterstützen, besuchen weiterführende Schulen in den Klassen 11+12. Eine dieser Schülerinnen Namens Sandheya ist seit einiger Zeit Collegestudentin und arbeitet schwer dem Bachelorsabschluss entgegen.


Allerbester Dank kommt vor allem aus Nepal an all unsere Unterstützer*innen und Spender*innen, die bei all den Krisen in der Welt diesen Projekten treu geblieben sind!!
 
 
continue reading

Contact

Vogteiplatz 12
91567
Herrieden
Germany

J. Mangold

New message

L. Löser

New message
Visit our website