Change the world with your donation

Please update your browser

Together with you we want to make the world a better place, for that we need a web browser that supports current web technology. Unfortunately, your browser is rather old and can't display betterplace.org properly.

It's easy to update: Please visit browsehappy.com and choose one of the modern browsers that are showcased there.

Best from Berlin, your betterplace.org-Team

Lebensherbst e.V.

managed by P. Krötzsch (Communication)

About us

Über den Verein:

Die meisten älteren Menschen sind arm und einsam. Altersarmut ist heute schon bittere Realität. Die Mehrzahl der Älteren hat kaum finanzielle Möglichkeiten, Lebensfreude in ihren Lebensherbst zu bringen. Um diese Menschen geht es Mariella Ahrens, Gräfin von Faber-Castell. Für sie gründete die bekannte Schauspielerin 2005 den Verein Lebensherbst e. V.

Lebensherbst e.V. organisiert deutschlandweit für die Bewohner von mittlerweile 22 Seniorenheimen Freizeitaktivitäten wie Ausflüge, Konzerte oder Feste. Der Verein finanziert unter anderem Hundestreicheltherapien, Frontcooking-Stationen („Kochen am Bett“), Computer, Wii-Stationen, Aquarien und vieles mehr. Als sehr aktive Gründerin und Schirmherrin besucht Mariella Ahrens selbst oft die Heime. Hält Lesungen, gratuliert Jubilaren oder hört einfach nur zu.

Der Verein setzt sich auch engagiert für Generationenverständigung ein. So fand im September 2010 in drei Solinger Heimen eine Seniorenmeisterschaft im Wii-Bowling statt. Unterstützung erhielten die betagten Teilnehmer durch Schüler einer Klasse der hiesigen Gesamtschule, die im Vorfeld ein Kompetenztraining absolvierten, bei dem sie unter anderem auch in einen Age-Explorer schlüpften, der sie 60 Jahre altern ließ. In den drei Projekttagen lernten sich Jung und Alt kennen, man baute Vorurteile ab und schloss nachhaltige Freundschaften.

Aber nicht nur die Senioren in den Heimen liegen Mariella Ahrens und ihren Mitstreitern am Herzen. Im Berliner Lietzenseepark wurde 2009 in Anwesenheit von Ursula von der Leyen der erste Lebensherbst SeniorenTreffpunkt eingeweiht. Hier kann die ältere Generation in freier Natur an eigens konzipierten Geräten die Motorik und Beweglichkeit schulen. Tische und Bänke laden zum Verweilen ein und erleichtern die Kontaktaufnahme. In Solingen entsteht zurzeit der zweite Treffpunkt. In Wolfsburg und Hamburg sind bereits weitere in Planung.

Contact

Kleiststraße 23-26
10787
Berlin
Germany

P. Krötzsch

New message
Visit our website